Langsam, aber sicher ist es soweit: Die USA muss sich von ihrem amtierenden Präsidenten verabschieden. Doch bevor Donald Trump (70) Anfang 2017 zum Nachfolger ernannt wird, genossen Barack Obama (55) und seine Familie ein letztes Weihnachtsfest im Weißen Haus. Für das traditionelle Anzünden der Lichter des nationalen Weihnachtsbaums holten sich die Obamas nicht nur prominente Unterstützung, sondern überraschten auch selbst mit reichlich Witz und Gesangstalent!

Was wäre die Weihnachtszeit in den USA nur ohne die große Christbaum-Erleuchtung vor dem Weißen Haus in Washington, DC? Zum letzten Mal traten Barack, seine Frau Michelle (52) und Töchterchen Malia (18) am 1. Dezember vor das Volk, um in feierlicher Atmosphäre die Lichter ihres Tannenbaums einzuschalten. Barack Obama sprach in einer herzlichen Rede von einer Botschaft der Liebe, der Einheit und der Hoffnung, außerdem gab es eine süße Vorlesestunde mit Michelle.

Die Obamas ließen das Event mit einem gemeinsamen Weihnachtslied ausklingen – und erfreuten damit nicht nur die anwesenden Gäste. Der Noch-Präsident griff beherzt zum Mikro und gab den Klassiker "Jingle Bells" mit ordentlich Gefühl zum Besten, in Begleitung seiner Liebsten und einigen Promis: Zu Gast waren unter anderem James Taylor, Kelly Clarkson (34) und Marc Anthony (48).

Barack Obama mit dem WeihnachtsmannMark Wilson / Getty Images
Barack Obama mit dem Weihnachtsmann
Eva Longoria und die Obamas bei der Weihnachtsbaum-ErleuchtungPool / Getty Images
Eva Longoria und die Obamas bei der Weihnachtsbaum-Erleuchtung
Barack Obama in Washington, DCPool / Getty Images
Barack Obama in Washington, DC


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de