Zu dick für Barbie? In der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass Sony Amy Schumer (35) die Hauptrolle im ersten Barbie-Realfilm angeboten hat. Diese Neuigkeit wurde allerdings nicht von allen gut aufgenommen: Via Social Media machten Fans der berühmten Plastikpuppe ihrer Enttäuschung Luft und bezeichneten die Schauspielerin als zu dick und unattraktiv für die Rolle. Doch jetzt holte Amy zum Gegenschlag aus und richtete klare Worte an die Hater.

Provokant, witzig und laut: Die Komikerin ist dafür bekannt, mit ihrer Meinung nicht hinter dem Berg zu halten. Kein Wunder, dass die 35-Jährige die fiesen Kommentare und die harsche Kritik zu ihrem Aussehen nicht schweigend hinnehmen wollte. Auf ihrem Instagram-Account postete Amy nun ein Foto, das sie im Badeanzug zeigt, und schrieb dazu. "Ist es Mobbing, wenn man weiß, dass man nicht fett ist und sich überhaupt nicht für seinen Körper schämt? Ich denke nicht. Ich bin stark und stolz darauf, wie ich mein Leben lebe. Ich sage, was ich denke und kämpfe für das, woran ich glaube – und habe dabei einen Mordsspaß, das mit den Menschen zu tun, die ich liebe."

Sie sei mit sich selbst im Reinen und stolz, auf das, was sie bisher erreicht habe, betonte Amy weiter. "Mein tiefstes Mitgefühl geht an die Mobber, die mehr leiden, als wir es jemals verstehen werden. Ich möchte ihnen danken, dass sie es so offensichtlich machen, dass ich eine tolle Wahl [für Barbie] bin. Es ist diese Art von Reaktion, die einen wissen lässt, dass etwas in unserer Kultur nicht stimmt und wir alle zusammenarbeiten müssen, um das zu ändern. Alle, die jemals gemobbt wurden oder sich in ihrer Haut nicht wohlgefühlt haben: Ich bin hier und kämpfe für euch, für uns", schrieb die Blondine.

Amy Schumer und Emily Ratajkowski in Washington, Oktober 2018
Getty Images
Amy Schumer und Emily Ratajkowski in Washington, Oktober 2018
Amy Schumer und Emily Ratajkowski mit anderen Demonstranten
Getty Images
Amy Schumer und Emily Ratajkowski mit anderen Demonstranten
Amy Schumer bei einer Demonstration in Washington DC
Getty Images
Amy Schumer bei einer Demonstration in Washington DC


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de