Kanye West (39) ging es in der Vergangenheit nicht gut. Nach einem Zwischenfall, bei dem sogar die Polizei gerufen wurde, wurde der Rapper in ein Krankenhaus eingewiesen und von Psychiatern behandelt. Angeblich soll er sogar unter Paranoia leiden. Jetzt wurde der Ehemann von Kim Kardashian (36) auf den Straßen von New York gesichtet, als er angeblich dabei war, einen guten Psychiater zu finden.

Wie TMZ berichtet, soll er in New York auf der Suche nach einem Arzt gewesen sein. Demnach sei der Star mit einem Privatjet in die Stadt geflogen sein. Dabei soll er in Begleitung eines medizinischen Teams gewesen sein, dass sich um den seelischen Zustand von Kanye kümmern soll.

Das Verhältnis zwischen Kanye und den Fotografen ist schwierig. Erwischt man den Rüpel-Rapper im falschen Moment kann es schon einmal gefährlich werden. 2013 wurde er einem aufdringlichen Paparazzo gegenüber handgreiflich. Als die Promijäger den Musiker jetzt in Soho erwischen, lässt er sich gar nicht auf die Fragen ein. Die wollen natürlich wissen, wie es dem 39-Jährigen momentan geht. Doch Kanye schweigt einfach nur.

Im Clip erfahrt ihr alles zu Kanyes Zusammenbruch.

Kanye West bei einer Modenschau in ParisGetty Images
Kanye West bei einer Modenschau in Paris
Kanye West in New YorkJackson Lee / Splash News
Kanye West in New York
Kanye West und Kim Kardashian im Juni 2016 am Flughafen Los AngelesWENN
Kanye West und Kim Kardashian im Juni 2016 am Flughafen Los Angeles
Auf der Suche nach einem Psychiater: Kanye West gesichtetJackson Lee / Splash News


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de