Was hat sich Jan Leyk (32) nur bei dieser verrückten Aktion gedacht? Während am Mittwochabend die letzte Folge von Sarah (24) und Pietro Lombardis (24) Trennungsshow im TV zu sehen war, präsentierte der DJ ganz ungeniert seine neueste tintige Errungenschaft: Den derzeit beliebten Hashtag: "#Alles.Für.Alessio" – eine Hommage an den einjährigen Sohn des einstigen Traumpaares. Und mit seinem Tattoo löst er bei den Internet-Nutzern gemischte Gefühle aus.

"Unnötigstes Tattoo 2016", "Ein Like weniger, sowas Asoziales. Wäre ich Sarah oder Pietro, dann hättest du jetzt eine Anzeige am Hals. Bis heute habe ich mehr von dir gehalten... traurig, wie hier gegen den Kleinen gehetzt wird" und "Jetzt geht's rund", sind nur drei von vielen enttäuschten Kommentaren, die sich in Windeseile unter dem Posting von Jan Leyk gesammelt haben. Doch wie gut, dass sich der einstige Berlin - Tag & Nacht-Darsteller trotzdem auf einige seiner Fans verlassen kann, die ihm bei jeder seiner Aktionen den Rücken stärken. So konnte sich das Bild bislang mehr als 56.000 Likes sichern, wurde mehr als 800 Mal geteilt.

Nun, da die Beziehung von Sarah und Pietro endgültig der Vergangenheit anzugehören scheint, bleibt zu hoffen, dass sich auch der Hype um den kleinen Alessio (1) etwas legt. Schließlich ist der süße Spross derjenige, der am wenigsten für das Drama seiner Eltern kann und früher oder später der Leidtragende der Trennung sein dürfte.

Jan Leyk beim Audi Fashion Award 2013Alexander Koerner/Getty Images for Audi
Jan Leyk beim Audi Fashion Award 2013
Jan Leyk beim TätowiererFacebook / Jan Leyk
Jan Leyk beim Tätowierer
Alessio und Pietro LombardiSarah & Pietro - Die ganze Wahrheit, RTL II
Alessio und Pietro Lombardi


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de