In der Liebe könnte es für Kylie Minogue (48) zurzeit wohl kaum besser laufen: Im Februar verlobte sie sich mit dem Schauspieler Joshua Sasse (29) und wirkt strahlend glücklich an seiner Seite. Und auch, wenn die beiden sich gemeinsamen Nachwuchs vorstellen können, gibt es eine Sache, die das Glück trübt: Kylie vermutet, sie könne nie eigene Kinder bekommen.

Offen sprach die australische Sängerin mit dem Sunday Times Magazine darüber, wie der Brustkrebs seit zehn Jahren ihre Familienplanung bestimmt. Sie hat die Erkrankung 2006 erfolgreich überstanden, musste jedoch damit rechnen, auf natürliche Weise keine Kinder mehr bekommen zu können. Damit habe sie etwas verloren, was sie zuvor für selbstverständlich hielt: "Ich habe darüber nachgedacht, wie meine Kinder aussehen könnten, was ich von mir in ihnen wiedererkennen würde. Das macht mich traurig", offenbarte Kylie.

Ende November wurde die australische Sängerin völlig fertig in Sydney fotografiert – ob die Kinderfrage wohl der Grund war? Schließlich erklärte Kylie in dem Interview, verrückt nach ihren drei Neffen zu sein und auch eigene Kinder zu wollen. Sie sei froh, dass es auch andere Optionen gibt, um Kinder zu haben, aber letztlich sei es eben nicht das Gleiche.

Kylie Minogue beschäftigt momentan auch ein bizarrer Rechtsstreit: Kylie Jenner (19) will ihr den Namen streitig machen! Mehr dazu erfahrt ihr im Videoclip.

Sängerin Kylie Minogue auf der BühneMichael Dodge / Getty Images
Sängerin Kylie Minogue auf der Bühne
Sängerin Kylie Minogue bei einer Premiere in LondonChris Jackson / Getty Images
Sängerin Kylie Minogue bei einer Premiere in London
Sängerin Kylie Minogue in SydneyRyan Pierso/ Getty Images
Sängerin Kylie Minogue in Sydney


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de