Alles okay, Kylie (48)?! Das möchte man die australische Sängerin bei den Bildern – die jetzt aufgetaucht sind – am liebsten direkt fragen. Ungeschminkt und offenbar völlig verheult zeigte sie sich in der Öffentlichkeit. Ein total ungewohnter Anblick des sonst immer topgestylten und strahlenden Sexsymbols.

Kylie Minogue im Juni 2016 in London
WENN
Kylie Minogue im Juni 2016 in London

Was war nur mit der 48-Jährigen los? Als Fotografen Kylie am Donnerstag in einem Hotel in Sydney ablichteten, wirkte sie extrem gestresst, angespannt und traurig. Während des Treffens mit einer Freundin habe die Wahl-Londonerin laut Daily Mail nicht nur frustriert ausgesehen, auch ihre Gesten seien sehr verzweifelt gewesen. Häufig habe sie ihre Arme – offensichtlich verärgert – in die Luft geworfen. Zwischendurch habe Kylie zudem immer wieder gedankenverloren aus dem Fenster gestarrt, heißt es weiter.

Kylie Minogue auf der Bühne in Melbourne
WENN
Kylie Minogue auf der Bühne in Melbourne

Was der Grund für Kylies miese Stimmung war, ist nicht überliefert. Ob es etwas mit ihrem Verlobten, dem Schauspieler Joshua Sasse (28), zu tun hatte? Von ihm war bei dem emotionalen Café-Besuch der Sängerin nichts zu sehen. Am Abend zuvor war das Paar allerdings noch gemeinsam bei den ARIA Music Awards in Sydney aufgetreten. Dort machten die beiden Werbung für die Kampagne "Say 'I Do' Down Under", die sich für die Gleichstellung der Homo-Ehe in Australien einsetzt. Für die Rechte von Lesben und Schwulen machen sich Kylie und Joshua schon länger stark: Vor ein paar Wochen hatten sie angekündigt, dass sie sich erst das Ja-Wort geben wollen, wenn auch eine gleichgeschlechtliche Ehe möglich ist.

Joshua Sasse und Kylie Minogue bei einer Filmpremiere in London
WENN
Joshua Sasse und Kylie Minogue bei einer Filmpremiere in London