Als Schauspieler geht Chris Pratt (37) gern an seine Grenzen. 2015 kämpfte der Schauspieler, der auf recht ungewöhnliche Körperteile bei Frauen steht, noch gegen Dinosaurier und aktuell gegen die Einsamkeit im All: Zusammen mit Jennifer Lawrence (26) drehte er den Science-Fiction-Film "Passengers". Wie es sich für ein Weltraum-Abenteuer gehört, gibt es in dem Streifen auch Action-Szenen. Die Stunts darin erledigte Chris alle selbst und zeigt jetzt die Spuren.

Auf Instagram postete Chris zwei Bilder, die andeuten, dass die Szenen es in sich gehabt haben müssen. Riesige blaue Flecken zieren die Oberarme des Hollywood-Stars, der überrascht ist von der Feierwut der Deutschen. "Schaut euch 'Passengers' ab dem 21. Dezember an und seht, ob ihr den Stunt entdecken könnt, der diese blauen Flecken verursacht hat", schrieb Chris unter das Foto des Leidens.

Wie humorvoll er ist, musste in den letzten Wochen auch Jennifer Lawrence feststellen. Auf allen Fotos, die Chris von sich und seiner Schauspielkollegin veröffentlicht hat, ist Jennifer aus dem Bild geschnitten. Doch die Schauspielerin nahm Rache und übersprühte auf einem Werbeplakat bei der Filmpremiere von 'Passengers' in Westwood das Gesicht ihres Kollegen.

Wie sehr die deutsche Hauptstadt die beiden Schauspieler begeistert, erfahrt ihr bei uns im Video.

Chris Pratt auf einem Selbstporträt 2016Instagram / prattprattpratt
Chris Pratt auf einem Selbstporträt 2016
Jennifer Lawrence und Chris Pratt 2016 bei einer Filmpremiere in WestwoodMatt Winkelmeyer / Getty Images
Jennifer Lawrence und Chris Pratt 2016 bei einer Filmpremiere in Westwood
Anna Faris und Chris Pratt 2016 auf einer Filmpremiere in Los AngelesMatt Winkelmeyer / Getty Images
Anna Faris und Chris Pratt 2016 auf einer Filmpremiere in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de