Machen sie am liebsten in Berlin die Nacht zum Tage? Jennifer Lawrence (26) und Chris Pratt (37) sind nicht nur in ihrem neuen Film "Passengers" ein Dreamteam – auch abseits der Kamera stimmt die Chemie! Ganz schnell wurden sie beim Dreh beste Freunde und sind sich auch in ihrer Bewunderung für die Berliner einig. Ihre Entdeckung: In Berlin leben ja echte Party-Löwen!

Besonders Chris Pratt kam bei der "Passengers"-Pressekonferenz im Hotel "Adlon" aus dem Staunen nicht mehr heraus: "Bei euch geht nichts schief. Alles ist effizient und läuft wie geschmiert. Ihr seid echte Profis. Doch dann kommt Punkt zwei: Wenn es Zeit für den Feierabend ist, feiert ihr richtig heftig. Dann geht’s total ab. Wie könnt ihr so gut in eurem Job sein und gleichzeitig so krass Party machen?" Auf den Pressereisen für ihre Filme lernten JLaw und Chris viele unterschiedliche Städte und Mentalitäten kennen und waren offenbar beeindruckt davon, wie gut die Deutschen ihre Korrektheit mit dem abendlichen Feiern vereinbaren können. Auch Jennifer ist das wohl aufgefallen: "Tagsüber sind sie still und höflich und nachts sind sie plötzlich ganz andere Menschen!"

Die 26-Jährige hat zudem noch ganz nostalgische Erinnerungen an Berlin. "Wir waren hier, als wir das Ende der Hunger Games-Saga gedreht haben und das war sehr emotional für uns. Wir hatten eine tolle Zeit und ich komme immer gerne nach Berlin." Die Berliner werden Jennifer und Chris sicher auch stets aufs Neue gerne in ihrer Stadt begrüßen.

Chris Pratt und Jennifer Lawrence im Hotel "Adlon" in BerlinZick,Jochen / ActionPress
Chris Pratt und Jennifer Lawrence im Hotel "Adlon" in Berlin
Jennifer Lawrence und Chris Pratt bei der CinemaCon 2016Digital Focus / Splash News
Jennifer Lawrence und Chris Pratt bei der CinemaCon 2016
Jennifer Lawrence und Chris Pratt in MadridGetty Images
Jennifer Lawrence und Chris Pratt in Madrid


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de