Jetzt geht es auch im Gesicht richtig los! Nachdem sich Patricia Blanco (45) Arme, Bauch, Beine und Po hat straffen lassen, soll nun oberhalb ihres Halses einiges "verschönert" werden. Den ersten Schritt hat die Ex-Dschungelcamperin bereits hinter sich: eine Nasen-OP. Doch damit kann sie nicht bei jedermann punkten – auf Patricias Social-Media-Account ist Shitstorm-Alarm angesagt.

Patricia ließ sich in der Kö-Klinik in Düsseldorf operieren und präsentierte gerade erst voller Stolz das Ergebnis auf Facebook. Statt sich mit ihr zu freuen, gaben viele der Fans wirklich üble Kommentare ab: "Nach hübsch kommt hässlich" oder sogar "Wäre besser, sie sucht mal einen Psychiater auf. Statt Lippen aufspritzen, wäre Hirn aufspritzen besser", hieß es neben dem Foto. Zwar bekam der Reality-TV-Star auch liebevolle Komplimente zu lesen, doch bei den ganzen Hatern konnte sie nicht länger an sich halten.

Sie wandte sich höchstpersönlich an all die Leute, die auf ihrer Seite für schlechte Stimmung sorgen: "Also an alle Hater und Pseudoexperten: Nach einer OP sieht man etwas angeschlagen aus. Narben kann man wegmachen lassen. Ich kann mit meinem Körper tun und lassen, was ich will. [...] Ich arbeite mit den besten Doktoren. Also Leute: Jeder kann frei entscheiden im Leben." Und Patricia hat sich eben für eine ganze Menge Operationen entschieden!

Hier könnt ihr sehen, dass eine Nase schon länger auf Patricias Wunschliste stand:

Patricia Blanco kurz vor ihrer Nasen-OP in der Kö-KlinikKö-Klinik
Patricia Blanco kurz vor ihrer Nasen-OP in der Kö-Klinik
Patricia Blanco nach ihrer Nasen-OP in der Kö-KlinikKö-Klinik
Patricia Blanco nach ihrer Nasen-OP in der Kö-Klinik
Patricia Blanco im Dezember 2016 auf einem Selfie bei FacebookFacebook / Patricia Blanco
Patricia Blanco im Dezember 2016 auf einem Selfie bei Facebook
Neue Nase für Patricia Blanco: Hass-Attacke nach Beauty-OPFacebook / p.blanco.fanpage
Könnt ihr Patricia Blancos Reaktion nachvollziehen?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de