Im Musikbusiness gehört Simon Cowell (57) zu den ganz Großen, Jahr für Jahr sucht er als Jury-Chef von Formaten wie The X-Factor in UK und America's Got Talent in den USA nach ganz besonderen Nachwuchs-Stars. Hierzulande könnte man den Musik-Mogul wohl am ehesten mit Poptitan Dieter Bohlen (62) vergleichen. Doch fernab seines Jobs zeigte sich der Produzent jetzt am Strand von Barbados – auf ganz unerwartete Art und Weise.

Na, so hat man Simon Cowell wohl noch nie gesehen. Seine übliche Garderobe bestehend aus Anzug und Hemd hat der Musik-Spezialist kurz nach dem Finale der britischen Ausgabe von "The X-Factor" abgelegt und gegen Badehose und Rettungsweste eingetauscht. Am Strand von Barbados genießt er derzeit nämlich seine wohlverdiente Auszeit und hält die Welt auch von dort ganz standesgemäß mit reichlich Paparazzi-Material auf dem Laufenden. Ob wild auf dem Jet-Ski oder im privaten Pläuschchen mit Fans – diesen Urlaub wird Simon wohl so schnell nicht vergessen.

Besonders süß: Sohnemann Eric, der als Ebenbild seines Vaters durchgeht und ausgelassen in den Fluten spielt. Sonne, Strand und gaaaanz viel Familienzeit – was will man eigentlich mehr?

Simon Cowell bei "The X Factor" 2016Syco / Thames / Dymond / Splash News
Simon Cowell bei "The X Factor" 2016
Simon Cowell auf BarbadosCharlie Pitt / 246Paps / Splash News
Simon Cowell auf Barbados
Simon Cowells Söhnchen Eric am Strand von Barbados246Paps / Splash News
Simon Cowells Söhnchen Eric am Strand von Barbados


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de