Was empfindet Bahati Venus nach ihrer Trennung von Richard Lugner (84) für ihren Ex? 2014 endet die Beziehung der beiden mit einem großen Knall. "Kolibri" wirft dem Baulöwen vor, sie nur für seine PR-Zwecke missbraucht zu haben. Empfindet Bahati auch zwei Jahre später noch Groll für ihren einstigen Partner?

Kurz nach der Trennung machte es ganz den Anschein, als bereue Bahati Venus ihre Beziehung mit Richard Lugner. Zwei Jahre später findet sie da deutlich versöhnlichere Worte. "Ich würde das jetzt nicht unbedingt als Fehler bezeichnen. Es war etwas, was zu dem Zeitpunkt gut zu mir gepasst hat. Ich hab aber auch wahrgenommen, wann es nicht mehr für mich gepasst hat und hab mich deswegen auch getrennt", erinnert sie sich bei Promiflash an ihre Zeit mit dem Unternehmer zurück.

Vor allem angesichts Richards Prostatakrebs-Erkrankung regt sich bei Bahati tiefes Mitgefühl. "Ich hoffe, dass er stark bleibt, aber so wie ich ihn da kennengelernt habe und einschätze, wird ihn das nicht umbringen", wünscht sie ihrem Ex eine zügige Genesung. Egal, was damals zwischen den beiden vorgefallen ist, in diesen schweren Zeiten sind die ehemaligen Streitigkeiten wohl vergessen.

Mit welcher mutigen Aktion Bahati zuletzt punkten konnte, seht ihr im Clip.

Richard Lugner und Bahati VenusFacebook/Bahati Venus
Richard Lugner und Bahati Venus
Reality-TV-Star Bahati VenusFacebook/BahatiVenus
Reality-TV-Star Bahati Venus
Bahati Venus und Richard "Mörtel" LugnerCONTRAST/ActionPress
Bahati Venus und Richard "Mörtel" Lugner
Späte Versöhnung? Das empfindet Bahati für Richard LugnerInstagram / bahativenus; Starpix / picturedesk.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de