Der Kardashian-Clan darf in diesem Jahr scheinbar einfach nicht zur Ruhe kommen. Als wäre es nicht schon schlimm genug, dass Kim (36) in Paris brutal überfallen wurde und ihr Mann Kanye West (39) einen schlimmen Zusammenbruch erlitt, ist ein Mitglied der berühmten Familie nun ins Krankenhaus gekommen. Kris Jenner (61) und Blac Chyna (28) sind gemeinsam spät abends in die Notaufnahme geeilt. Es handelt sich offenbar um Rob Kardashian (29).

Wie TMZ berichtet, kamen sowohl Momager Kris als auch die frischgebackene Mutter Blac gegen 21:45 Uhr Ortszeit in die Notaufnahme eines Krankenhauses in Los Angeles. Laut des News-Portals soll es sich tatsächlich um Rob handeln. Dass sich Kris und Blac in letzter Zeit sehr feindlich gesinnt sind, ist kein Geheimnis. Die Tatsache, dass die beiden Frauen nun gemeinsam am Krankenbett eines Familienmitglieds wachen, könnte auf die Ernsthaftigkeit der Situation hinweisen.

Rob schien in den vergangenen Tagen äußerst labil, die Beziehung zur Mutter seines Kindes steht auf der Kippe, Blac ist sogar ausgezogen. Handelt es sich bei dem Noteinsatz also um gesundheitliche Probleme bei Rob oder sollte er etwa tatsächlich einen Zusammenbruch erlitten haben? Kris Jenner sieht auf den Paparazzifotos, die vorm Krankenhaus aufgenommen wurden jedenfalls äußerst besorgt aus.

Bruce Jenner mit Kris, Kim, Khloe, Kourtney und Robert Kardashian
Getty Images
Bruce Jenner mit Kris, Kim, Khloe, Kourtney und Robert Kardashian
Robert Kardashian und Blac Chyna auf dem roten Teppich
Greg Doherty / Getty Images
Robert Kardashian und Blac Chyna auf dem roten Teppich
Rob Kardashian und Blac Chyna im Mai 2016
Getty Images
Rob Kardashian und Blac Chyna im Mai 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de