Erfolg allein macht nicht glücklich. Im Fall von Schauspielerin und Sängerin Brandy (37) trifft dieser Spruch wohl ins Schwarze. Vor einigen Jahren wurde bereits bekannt, dass sie unter einer gefährlichen Ess-Störung litt. Jetzt wendet sie sich mit einem gefühlvollen Post an ihre Fans und gesteht, dass sie ebenfalls von Selbstmordgedanken gequält wurde. Die einzige, die sie aus dieser dunklen Phase befreien konnte: Tochter Sy'rai.

"Ich war verloren, gefangen, hatte Suizidgedanken und wusste nicht, wie ich mit dem allmächtigen Herrn in Verbindung treten sollte, weil mir die richtigen Worte fehlten", schreibt Brandy unter das Instagram-Bild, das sie bei einem Bühnenauftritt zeigt. "Sy'rai, du hast mich gerettet. Ich liebe dich mehr als die Liebe", dankt sie ihrem einzigen Nachwuchs und sorgt damit für einen echten Gänsehaut-Moment.

Nicht nur ihrer Tochter gebühren Brandys emotionale Worte: "Ich danke allen, die mich verstanden und in meinen dunkelsten Zeiten für mich gebetet haben." Außerdem entschuldigt sich die Schwester von Ray J (35) bei jedem, den sie jemals in ihrem Leben verletzt hat: "Dieses Verhalten tut mir sehr leid und spiegelt nicht mein Wesen wider, das eigentlich von Liebe geprägt ist."

In letzter Zeit geriet Brandy immer wieder in die Schlagzeilen wegen diverser Streitigkeiten mit ihrer Plattenfirma, der sie "Sklaverei" vorwirft. Unklar ist, inwieweit sich die beteuerte Reue auch an das Label richtet.

Ob sich Jim Carrey (54) nach dem Selbstmord seiner Freundin Cathriona verantworten muss, erfahrt ihr im folgenden Clip:

Sängerin BrandyInstagram / 4everbrandy
Sängerin Brandy
Brandy bei den Huading Global Film Awards 2016 in Los AngelesChristopher Polk/Getty Images
Brandy bei den Huading Global Film Awards 2016 in Los Angeles
Sängerin BrandyInstagram / 4everbrandy
Sängerin Brandy


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de