Mit diesem Glücksbringer kann doch kaum noch etwas schief gehen! Nachdem die ersten Promis sich bereits gestern auf den Weg in den australischen Busch machten, verabschiedet sich nun auch Jens Büchner (47) von dem kalten Winterwetter in Deutschland. Im Dschungelcamp möchte der Goodbye Deutschland-Star beweisen, dass er gar nicht so chaotisch ist, wie er in der Auswanderer-Doku rüberkommt. Aber warum reist Mallorca-Jens dann mit einem Kinderkoffer in Richtung Down Under?

Mit einem quietschbunten Koffer des Disney-Krachers "Die Eiskönigin" besteigt Jens Büchner den Flieger nach Australien. Doch dabei handelt es sich nicht um ein Versehen, der Auswanderer hat sich ganz bewusst für dieses Gepäckstück entschieden. "Wir hatten mal diesen Koffer gekauft, eigentlich für einen Familienurlaub. Und dann haben alle Kinder gesagt: 'Papa, wenn du in den Dschungel gehst, bitte nimm unseren Koffer'", begründet der achtfache Vater seine Gepäckwahl gegenüber Promiflash.

Doch das ist nicht das einzige Mitbringsel in den Dschungel: Auch eine ganz besondere Kette aus seiner eigenen Schmuckkollektion soll Jens in das Promi-Camp begleiten. Auf dem silbernen "Dog-Tag" steht in schwarzen Buchstaben "Pleite aber sexy" – mit diesem Song eroberte der Party-Sänger die Ballermann-Bühnen auf Mallorca. Mal sehen, ob dieses persönliche Equipment dem berühmten Auswanderer im australischen Dschungel Glück bringen wird.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" findet ihr im Special auf RTL.de.

Jens Büchner im Dschungelcamp 2017RTL / Ruprecht Stempell
Jens Büchner im Dschungelcamp 2017
Jens Büchner und seine Verlobte Daniela mit den gemeinsamen Zwillingen im November 2016Facebook / Jens Buechner
Jens Büchner und seine Verlobte Daniela mit den gemeinsamen Zwillingen im November 2016
Jens Büchner am Frankfurter FlughafenPromiflash
Jens Büchner am Frankfurter Flughafen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de