Es ist ein schrecklicher Verlust: Schwiegertochter gesucht-Irene verstarb überraschend aus noch ungeklärten Gründen. In der Sendung war sie stets an Tochter Beate Fischers (34) Seite, half ihr bei der Suche nach der großen Liebe. Nun hat sich die Junggesellin erstmals zum Tod ihrer Mutter geäußert.

"In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist meine liebe Mutter unerwartet verstorben. Ich bin unendlich traurig und mir fehlen die Worte. Es ist ein großer Verlust für mich und meinen Vater", erklärte Beate jetzt gegenüber Promiflash. Mutter und Tochter hatten stets ein sehr inniges und vertrautes Verhältnis. Die Hobby-Bachelorette muss den Tod ihrer geliebten Mama nun erst mal überwinden.

Auch für ihren Vater ist es ein großer Schock: "Ich hatte meine Neujahrswünsche an meine Frau wie folgt formuliert: Ich wünsche uns, dass wir noch viele Jahre gemeinsam unsere Fahrt machen können und unser Boot der Liebe auch weiterhin den Stürmen des Lebens widersteht und das Licht des Lebens uns den richtigen Weg zeigt. Leider wurde mir dieser Wunsch nicht mehr erfüllt. Der Schmerz sitzt bei mir und meiner Tochter sehr tief." Ein wirklich herzzerreißendes Statement! Auch die Fangemeinde trauert um die TV-Berühmtheit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de