Hana Nitsche (31) kennt sie alle. Die GNTM-Drittplatzierte aus dem Jahr 2007 hat den Sprung ins internationale Modelgeschäft geschafft und lebt seit Langem in den USA – momentan in New York. Und dort trifft sie dank ihrer Beziehungen schon mal auf echte Weltstars. Besonders ihr Ex-Freund, der Label-Boss Russell Simmons (59), ist daran nicht ganz unschuldig. Zwar seien Hanas Freunde ganz bodenständig, aber Jay-Z (47) und Beyoncé (35) kennt das Model trotzdem...

Auch Justin Bieber (22) durfte Hana bereits kennenlernen, doch die Chance auf ein intensiveres Gespräch hat sie wohl verspielt. Im Interview mit Promiflash verrät sie bei der Präsentation ihrer Kampagne für das Label "Freaky Nation" im Rahmen der Berlin Fashion Week: "Mit Justin war das so, dass der neben uns saß am Tisch und irgendjemand hat uns vorgestellt. Und dann schüttle ich die Hand und denke so: ‘Moment, denn kennst du doch irgendwoher.' Und danach 'Oh mein Gott das war ja Justin!’" Wo andere völlig aus dem Häuschen wären, bleibt Hana dennoch ganz entspannt. Schließlich sei sie kein dem Promi-Hype verfallener Teenie mehr.

Während sie früher bei einem Treffen mit den Backstreet Boys aus den Latschen gekippt wäre, sehe sie die Celebrities heute mit anderen Augen – vielleicht auch, weil selbst einer ist. "Ich bin auch nicht so jemand, der dann total ausflippt. Vor allem sind die Leute ja auch ganz normal irgendwie. Die kochen auch nur mit Wasser und die mussten sich auch erstmal hocharbeiten. Ich habe eher Respekt vor ihrer Leistung und vor dem, was sie geschaffen haben."

Auf wessen Gesellschaft der Biebs ebenfalls verzichten muss, erfahrt ihr im Video.

Hana Nitsche und Russell SimmonsMichael Carpenter/WENN.com
Hana Nitsche und Russell Simmons
Hana Nitsche für Freaky NationFreaky Nation
Hana Nitsche für Freaky Nation
Hana Nitsche für Freaky NationFreaky Nation
Hana Nitsche für Freaky Nation


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de