Im Familienleben von Mel B. (41) scheint es wieder bergauf zu gehen. Nach Jahren der Streitereien, insbesondere mit Mutter Andrea und Schwester Danielle, deutet aktuell alles auf eine Versöhnung hin – auch ein Treffen soll inzwischen schon stattgefunden haben.

"Mel ist endlich wieder in Kontakt mit ihrer Familie und jeder ist überglücklich darüber. Es war für alle sehr schwer, so lange nicht miteinander zu reden aber jetzt arbeiten sie hart daran, ihr Verhältnis positiv und gesund zu halten", offenbart ein Insider jetzt gegenüber The Sun. Das Ex-Spice-Girl soll den Krach sogar selbst beigelegt haben: "Sie hat realisiert, dass das Leben zu kurz ist, um so weiterzumachen. Sie ist wirklich sehr froh, dass sie den Kontakt zu ihnen wieder gesucht hat", heißt es in der britischen Boulevardzeitung weiter. Andrea soll ihre Tochter sogar schon in Los Angeles besucht haben. Angeblich begleitete sie Mel zu einem Auftritt in einer US-Musikshow und feierte gemeinsam mit ihr den 18. Geburtstag von Enkelin Phoenix.

Mel B. hatte nicht immer ein schlechtes Verhältnis zu ihren Angehörigen. Erst als Ehemann Stephen Belafonte (41) in ihr Leben trat, entfachte sich der Zoff. Der Grund: Mutter und Schwester waren bis dato der Meinung, dass der Liebste der Musikerin sie absichtlich von ihrer eigenen Familie isolierte und ihr gegenüber sogar handgreiflich wurde. Mel wies diese Behauptungen stets zurück.

Sara Rae, Tim Gunn, Heidi Klum, Joseph Altuzarra, Nicole Riechie und Naomi Campbell
Getty Images
Sara Rae, Tim Gunn, Heidi Klum, Joseph Altuzarra, Nicole Riechie und Naomi Campbell
David und Victoria Beckham mit ihrem Sohn Brooklyn, Januar 2018
Getty Images
David und Victoria Beckham mit ihrem Sohn Brooklyn, Januar 2018
Mel B. und Stephen Belafonte im Dezember 2014
Getty Images
Mel B. und Stephen Belafonte im Dezember 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de