So langsam liegen die Nerven blank! Der gestrige Dschungelcamp-Exit sorgte bei allen Beteiligten für eine riesige Überraschung: Denn mit dem Rauswurf von Gina-Lisa Lohfink (30) hat nun wirklich niemand gerechnet. Schließlich galt das It-Girl von Beginn an als eine der heißesten Anwärterinnen auf die Dschungelkrone. Kein Wunder also, dass auch heute kurz vor der Entscheidung die Knie zitterten.

Mittlerweile muss wirklich jeder der verbliebenen Camp-Promis mit seinem Exit rechnen: Denn mit jedem Tag lichten sich die Reihen auf den unbequemen Feldbetten. In der heutigen Folge wurde dann aber auch deutlich, dass bei vielen Stars das Heimweh langsam an den Nerven nagt. Als die Australien-Abenteurer Briefe von ihren Liebsten per Busch-Post bekamen, kullerten reichlich Tränen. Auch Alexander Keen (34) zeigte sich von den Zeilen aus der Heimat berührt. Doch diese sanfte Seite kam leider zu spät: Die Zuschauer wählten ihn am Ende aus der Show.

Damit bekam Alex dann wohl endgültig die Quittung für sein Verhalten der letzten Tage. Er lieferte mit seinem Prüfungsabbruch, dem darauffolgenden Lächeln sowie den ständigen Streitigkeiten mit seinen Mitcampern für reichlich Gesprächsstoff. Dem Zuschauer wurde es dann aber offenbar doch zu bunt.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Alexander "Honey" Keen bei seiner DschungelprüfungRTL / Stefan Menne
Alexander "Honey" Keen bei seiner Dschungelprüfung
Alexander "Honey" Keen im Dschungelcamp 2017Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!, RTL
Alexander "Honey" Keen im Dschungelcamp 2017
Alexander "Honey" Keen im Dschungelcamp 2017RTL / Stefan Menne
Alexander "Honey" Keen im Dschungelcamp 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de