Beruflich läuft es für die ehemalige Darstellerin der Kultserie "Berlin Berlin" gerade richtig gut. Mit Felicitas Woll (37) in der Hauptrolle soll der 2005 abgesetzte Serienklassiker nämlich auf der Kinoleinwand sein Comeback feiern. In der Liebe hat Lolle – wie schon in der Serie – allerdings weniger Glück. Nach vier Jahren trennt sich Felicitas von ihrem Freund Emrah Karacok.

Zum 44. deutschen Filmball am Samstag erschien die "Mädchen, Mädchen"-Darstellerin bereits ohne Begleitung auf dem roten Teppich im Bayerischen Hof in München. Auf die entsprechende Nachfrage der Gala gab sie noch an diesem Abend die offizielle Trennung von ihrem langjährigen Freund Emrah bekannt. „Ich bin noch nicht drüber hinweg! Erst einmal ist das ein großer Verlust. Wir wirkten nicht nur wie die perfekte Familie. Wir waren es auch – eine Zeit lang zumindest“, erzählte sie im Interview.

Der harte Schnitt dürfte einige Fans ganz schön überrascht haben. Erst im letzten Jahr planten die Schauspielerin und der Informatiker noch ihre gemeinsame Zukunft. Für ihren Emrah zog Felicitas auch in Erwägung, von Nordhessen zu ihm nach München zu ziehen. Und sogar von Hochzeit und Kindern war die Rede. Doch Felicitas trug ihre Entscheidung mit Fassung. „Jeder Mensch hat einen Partner an seiner Seite. Und der geht auch wieder“, lautete die pragmatische Antwort der frisch getrennten Schauspielerin.

Welcher Schauspieler seit Kurzem ebenfalls wieder Single ist, seht ihr im Clip:


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de