Sängerin Madonna (58) hat momentan Einiges zu tun. Die Mama von vier Kids hielt gerade noch eine flammende Rede gegen den neuen amerikanischen Präsidenten Donald Trump (70). Aber auch privat hat sie große Pläne: Die Queen of Pop will ihre Familie weiter vergrößern. Sie will noch einmal zwei Waisen aus Malawi adoptieren – demselben Land, aus dem sie bereits zwei Kinder hat!

Wie das Verfahren in dem afrikanischen Staat funktioniert, dürfte der 58-Jährigen bekannt sein, immerhin holte sie David Banda (11) im Jahr 2008 aus Malawi zu sich und ein Jahr später kam Mercy James (11) in die Familie. Jetzt hat sie laut Fox News einen weiteren Adoptionsantrag abgegeben, denn sie würde gerne zwei weitere Kids bei sich aufnehmen. Eine Woche muss sie warten, bis sich das Gericht entscheidet. Dann kann sie mit der Familienerweiterung fortfahren.

Adoptionen sind nicht immer einfach, wie der Popstar auch schon selbst erleben musste. So gab es bereits Stress mit der leiblichen Oma der kleinen Mercy. Denn die wollte das Mädchen unbedingt sehen, sodass Madonna regelrecht um ihre Adoptivtochter kämpfen musste. Trotzdem hält das Madonna nicht ab, noch weitere Kinder adoptieren zu wollen. Sollte das Gericht in Malawi ihre Bewerbung annehmen, hätte die Sängerin insgesamt sechs Kinder zu Hause! Denkt ihr, Madonna sollte die Adoption tatsächlich durchführen? Stimmt unten ab!

Außerdem ist die Beziehung der Sängerin zu ihrem Sohn Rocco Ritchie (16) gerade nicht einfach, denn dieser wurde wegen Drogenbesitzes verhaftet:

Madonna mit ihren vier Kids, 2013AFP / Getty Images
Madonna mit ihren vier Kids, 2013
Madonna mit ihren Kids David und MercyAFP / Getty Images
Madonna mit ihren Kids David und Mercy
Madonna bei ihrer "Rebel Heart"-TourZak Kaczmarek / Getty Images
Madonna bei ihrer "Rebel Heart"-Tour
Denkt ihr, Madonna sollte noch einmal zwei Kids aus Malawi adoptieren?431 Stimmen
215
Ja, bei ihr haben es die Kinder besser.
216
Nein, sie hat schon genug!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de