Im australischen Busch wird's immer brenzlicher. An Tag 13 liegen die Nerven am Lagerfeuer blank – vor allem bei Fotomodell Kader Loth (44). Die hat nämlich langsam genug von ihrer Zwänge-geplagten Kollegin Hanka Rackwitz (47). Im Dschungel-Telefon macht sie ihrem Ärger Luft.

"Wir haben hier alle unsere Ängste… und da finde ich es schade, dass sie nur an sich denkt und ein bisschen egoistisch ist. Und von uns anderen immer Leistungen erwartet. Und wenn sie Angst hat, erwartet sie, dass man das toleriert", erklärt die Brünette aufgebracht. Ziemlich harte Worte, dabei wusste Kader schon vor Abflug, dass ihr Situationen wie diese zum Verhängnis werden könnten. Gegenüber Promiflash verriet sie: "Mit Ungerechtigkeiten hab' ich absolut Probleme, wenn jemand ungerecht gegenüber dem anderen auftritt, respektlos ist, schreit und ständig selbst im Mittelpunkt steht – also, wenn Leute da Egoisten sind und ständig die anderen runterziehen und lästern – damit hab ich echt ein Problem."

Aufgrund ihrer Zwänge und ihrer offenen Art stellt sich Hanka immer wieder selbst in den Mittelpunkt des Dschungel-Geschehens und damit eckt sie ordentlich an. Zu viel für ihre verbliebene Kollegin. Ob es zwischen den beiden zum dramatischen Showdown kommt, bleibt abzuwarten.

Hanka Rackwitz im Dschungelcamp 2017Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!, RTL
Hanka Rackwitz im Dschungelcamp 2017
Kader Loth im DschungelcampIch bin ein Star – Holt mich hier raus!, RTL
Kader Loth im Dschungelcamp
Kader Loth im Dschungelcamp 2017Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!, RTL
Kader Loth im Dschungelcamp 2017
Hankas Ego-Show: Kader Loth hat damit "echt ein Problem"RTL


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de