Fremdschäm-Alarm bei Sandra Bullocks (52) Ex Jesse James (47)! Obwohl der Fernsehmoderator aufgrund zahlreicher Seitensprünge während seiner Ehe zur Oscar-Preisträgerin sowieso nicht gerade als Sympathieträger gilt, versuchte er nun anscheinend dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen. Der Macho sah eine Demo für Frauen-Rechte, an der sich auch viele Promi-Ladies beteiligten, jetzt als Anlass, ordentlich was vom Stapel zu lassen!

"Stellt euch nur vor, ALL diese Frauen würden sich so sehr für die Obdachlosen und Veteranen in diesem Land interessieren, wie für sich selbst", schrieb Jesse am Sonntag auf Twitter und trat damit eine Lawine los. Zwar wurde der Post zahlreich geliked und geteilt, doch zugleich brach auch ein Shitstorm über den 47-Jährigen ein. "Stell dir nur vor, Menschen wie du würden sich genug für ihre Frau interessieren, um sie nicht zu betrügen", konterte ein aufgebrachter Follower. Jesses überraschende Antwort: "Fremdgehen funktioniert beiderseitig. Nur weil du Tränen wegen einer Schauspielerin vergießt, heißt das nicht, dass sie ihren Mann nicht betrügen kann."

Als Jesses Affäre 2010 bekannt wurde und sich das Paar scheiden ließ, äußerte sich der Bad-Boy noch wesentlich kleinlauter: "Es gibt nur einen, den man für diese Situation verantwortlich machen kann, und das bin ich!" Außerdem hoffte er damals, Sandra könnte ihm eines Tages "im tiefsten Herzen verzeihen."

Beruflich läuft es für Sandra Bullock aktuell richtig gut, seht im Video erste Pics ihres neuen Films.

Jesse JamesWENN
Jesse James
Jesse James und Sandra BullockA. Miller/WENN
Jesse James und Sandra Bullock
Jesse JamesWENN
Jesse James


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de