Nach der Geburt von Wonneproppen Baby Junie erging es Teyana Taylor (26) wie vielen Müttern. Manches saß nicht mehr so wie früher, auch wenn sie nur sechs Tage brauchte, um ihren ungewöhnlich schlanken Body zu präsentieren. Trotz der Veränderungen liebt die Sängerin aber ihren Körper. Was ist ihr Geheimnis?

In einem Interview mit dem Magazin Self verrät sie, dass Mutter zu werden alles verändert hat: "Ich denke, wir haben vergessen, was wahre Schönheit ist. Ich schätze auch meine Schwachstellen, da sie von der Geburt stammen oder vom Stillen." Sie liebe ihren Körper und Mama zu sein. "Alles ist möglich, wenn du es dir nur vorstellen kannst, das habe ich von meiner Tochter gelernt. Nichts ist unmöglich für sie", erzählt sie stolz über die kleine Iman Tayla Shumpert Jr., die von allen liebevoll Baby Junie genannt wird.

Deren Geburt war schon fast ein Wunder. Ohne Wehen-Ankündigung schlüpfte die Kleine so schnell, dass Papa Iman Shumpert selbst die Nabelschnur abklemmen musste. Aber alles ging gut, und so erfreuen sich alle an der supersüßen Junie.

So knuffig ist die Kleine:

Teyana TaylorMichael Loccisano / Getty Images
Teyana Taylor
Teyana Taylor, Baby Junie und Iman ShumpertInstagram / babyjunie4
Teyana Taylor, Baby Junie und Iman Shumpert
Baby Juni (Iman Tayla Shumpert Jr.)Instagram / babyjunie4
Baby Juni (Iman Tayla Shumpert Jr.)


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de