Bislang hielt Katie Holmes (38) ihre Tochter Suri (10) um jeden Preis aus Hollywood heraus, damit das Mädchen so normal wie möglich aufwachsen kann. Doch offenbar hat Suris Vater Tom Cruise (54) aktuell ganz andere Pläne als seine Exfrau. Wenn es nach Tom geht, spielt seine jüngste Tochter bald in einem seiner Kinofilme mit.

Obwohl Tom Suri angeblich nicht besucht, spreche er wöchentlich mit ihr, enthüllte Radar Online unter Berufung auf einen Insider. Während die meisten Vater-Tochter-Gespräche wohl recht friedlich ablaufen dürften, hat Tom nun einen heftigen Zoff mit Katie provoziert. "Er hat es in einem Gespräch neulich echt vermasselt, als er Suri beiläufig fragte, ob sie in einem seiner Filme mitspielen wolle", berichtete der Insider. Entsetzt und wütend habe Katie ihn daraufhin angerufen und ihrem Ex gehörig die Meinung gegeigt.

Da half auch Toms Einwand, es sei nur eine Idee gewesen, nicht weiter. Katie verkündete ihm: "Das ist die schlimmste Idee, die du jemals hattest!" Sie stellte klar, dass eine Showbiz-Karriere das Letzte sei, was Suri in ihrem zarten Alter gebrauchen könne. Diese Haltung vertritt Katie schon lange und zeigt ihre Tochter selten in der Öffentlichkeit – einer Hollywoodkarriere würde Katie daher wohl kaum zustimmen.

Was meint ihr, hat Katie richtig gehandelt? Stimmt ab! Im Video erfahrt ihr mehr über Suris zurückgezogenes Leben.

Simon Pegg und Tom Cruise bei einem Film-Event
Ethan Miller/Getty Images for CinemaCon
Simon Pegg und Tom Cruise bei einem Film-Event
Nicole Kidman, Connor, Isabella und Tom Cruise, 1996
Patrick Riviere/Getty images
Nicole Kidman, Connor, Isabella und Tom Cruise, 1996
Katie Holmes, Tom Cruise und Suri Cruise im November 2007
Getty Images
Katie Holmes, Tom Cruise und Suri Cruise im November 2007
Hat Katie Holmes richtig auf Toms Angebot reagiert?2180 Stimmen
2049
Absolut. Sie beschützt ihr Kind eben vor dem Showbusiness.
131
Ich finde, sie übertreibt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de