Runter vom Laufsteg und rein ins Leben! Normalerweise kennt man Cara Delevingne (24) als Muse von Karl Lagerfeld (83) oder als Filmstar. Für die Hilfsorganisation "Girl Up" wäscht sie sich aber gerne das Make-up vom Gesicht und schmeißt die Couture in die Ecke. Trotz eigener Schwierigkeiten im letzten Jahr kümmert sie sich jetzt selbstlos um Flüchtlingskinder aus dem Südsudan.

Als "beste Erfahrung meines Lebens" bezeichnete Cara ihren Trip nach Uganda über Twitter schon auf ihrem Weg dorthin. Angekommen in Uganda besuchte das Model diesen Monat einige Schulen und Flüchtlingslager und spielte ununterbrochen mit den Kindern. "Ich freue mich, in Uganda zu sein und kann den morgigen Tag kaum erwarten. Ich habe schon so viel gelernt und das ist erst der Anfang", schrieb die schöne Britin unter einem Instagram-Foto während ihres Aufenthaltes. Wie groß ihr Herz ist, beweist Cara auch in ihrem bewegenden Reisetagebuch über marieclaire: "Wir sind alle Menschen. Wir sind alle gleich. Ein Mensch in Uganda ist wie dein Kind, deine Schwester, dein Freund, oder wie jemand, den du letzte Woche getroffen hast. Einem Menschen zu helfen, hilft einem Menschen."

Vor einiger Zeit hatte das weltberühmte Model noch selbst Probleme, positiv zu bleiben. Auch wenn sie sich im Dezember wieder auf den Catwalk gewagt hat – diese Erfahrung hat die Suicide Squad-Schauspielerin bestimmt darin unterstützt, sich wieder selbst zu finden. Die Organisation "Girl Up", mit der Cara nach Uganda gereist ist, kümmert sich um die Ausbildung von Frauen weltweit. Auch Schauspielerin Katherine McNamara (21) und "Quantico"-Star Priyanka Chopra (34) sind prominente Unterstützerinnen dieser Hilfsorganisation.

Dass auch unsere deutschen Promis "Ein (großes) Herz für Kinder" haben, könnt ihr euch in folgendem Clip ansehen:

Cara Delevingne in UgandaSplash/Edward Echwalu/UN
Cara Delevingne in Uganda
Cara Delevingne in UgandaSplash/Edward Echwalu/UN
Cara Delevingne in Uganda
Cara Delevingne in UgandaSplash/Edward Echwalu/UN
Cara Delevingne in Uganda


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de