Er hat es geschafft: Sänger Marc Terenzi (38) gewann die elfte Staffel des Dschungelcamps! Eklige Challenges, Streitereien unter den Kandidaten oder geringe Essenszufuhr – das alles kann der Sänger nun endlich hinter sich lassen. Doch das "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"-Format hat nicht nur schlechte Seiten. Im Interview beschrieb der glückliche Sieger jetzt seinen Lieblings-Moment Down Under!

Gegenüber RTL ließ Marc seine Zeit im australischen Urwald Revue passieren. Auf die Frage nach seinem schönsten IBES-Erlebnis antwortete der ehemalige Stripper: "Der Moment, wenn du eine Prüfung durchgemacht hast und du ein paar Sterne geholt hast und Essen ins Camp mitbringst." Dieses Vergnügen hatte der Ex-Mann von Sarah Connor (36) gleich mehrmals. Ob von Stromschlägen getriezt, von grünen Ameisen angeknabbert oder beim Schwimmen mit einem Alligator – bei sportlichen Aufgaben war auf Marc Verlass!

Prüfungen, bei denen etwas gegessen werden musste, lagen dem einstigen "Natural"-Mitglied allerdings so gar nicht. Gleich zweimal konnte er sich der legendären Busch-Kost-Challenge nicht entziehen. Eine lebendige Spinne, Krokodilpenis oder Ziegenvagina – Marc lehnte so manche angebliche Delikatessen ab. Dennoch – oder gerade deshalb – konnte er das Publikum letztendlich durch seine authentische Art überzeugen.

Was Marc nach seinem Dschungel-Sieg noch vorhat, erfahrt ihr im Clip.

Marc Terenzi, Dschungelkönig 2017RTL / Stefan Menne
Marc Terenzi, Dschungelkönig 2017
Marc Terenzi im DschungelcampRTL / Stefan Menne
Marc Terenzi im Dschungelcamp
Marc Terenzi bei einer Ess-PrüfungRTL / Stefan Menne
Marc Terenzi bei einer Ess-Prüfung


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de