Alle fragten sich in den vergangen Tagen: Was ist nur bei der TV-Großfamilie Die Wollnys los? Nachdem sich Calantha Wollny (16) eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert hatte und sich wegen eines Pfefferspray-Angriffs auf eine Mitschülerin verantworten musste, berührte sie mit einer traurigen Offenbarung: Sie hat ihr Baby im vierten Monat verloren. Nun offenbarte Calantha weitere tragische Details: Zunächst wusste niemand von dem Verlust.

"Nein, niemand wusste das. Das Baby war nicht geplant, aber ich habe mich wirklich gefreut", offenbarte Calantha gegenüber der Bild. Sie habe zunächst Angst gehabt, es Mama Silvia (51) zu erzählen: "Aber sie hat sich gefreut. Sie hat mir aber geraten, dass ich das niemandem sagen soll. Weil eine Fehlgeburt nicht auszuschließen ist. So war es dann ja – im vierten Monat", erzählte sie.

Nachdem sie das Krankenhaus verlassen habe, sei das Verhältnis zu ihren Liebsten zunächst gut gewesen: "Meine Familie hat versucht, mich zu unterstützen. Aber ich wollte nur alleine sein", gestand die Teenagerin. Dies sei der Zeitpunkt gewesen, wo sie begonnen habe, von Zuhause abzuhauen. Die tragische Fehlgeburt sei der Grund gewesen, weshalb sie schon einmal in der pädagogischen Ambulanz war, doch auch jetzt geht es Calantha nicht gut. "Ich würde ja gerne zum Psychiater gehen, aber nicht in die Anstalt", erklärte sie. Ihre Mutter wollte sie zuletzt sogar einweisen lassen.

Wie es den anderen Wollny-Kindern geht, erfahrt ihr im Video.

Calantha Wollny, Wollny-StarFacebook / Calantha Wollny
Calantha Wollny, Wollny-Star
Die Wollnys, TV-FamilieDie Wollnys, RTL II
Die Wollnys, TV-Familie
Silvia und Calantha WollnyPatrick Hoffmann/WENN.com; Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie, RTL II
Silvia und Calantha Wollny


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de