Für Kandidatin Chloé (22) ging die erste Bachelor-Folge ohne Rose zu Ende. Trotz ihres französischen Charmes konnte sie Malemodel Sebastian Pannek (30) nicht von sich überzeugen – und das, obwohl Chloé doch fest mit einer Rose gerechnet hatte! Warum sie aber dennoch erleichtert ist, nicht mehr dabei zu sein, hat die 22-Jährige jetzt Promiflash verraten.

Schon beim ersten Aufeinandertreffen mit Sebastian hielt sich Chloé im Vergleich zu den anderen Kandidatinnen ziemlich zurück. Und das hatte auch einen ganz bestimmten Grund, wie sie Promiflash gestand. Denn der Bachelor war so gar nicht ihr Typ! "Insgesamt fand ich Sebastian so lala. Um ehrlich zu sein, war ich fast ein bisschen enttäuscht. Ich fand den vorherigen Bachelor interessanter, da hätte ich mir bestimmt mehr Mühe gegeben." Autsch! Leonard Freier (31) passt also besser in Chloés Beuteschema!

Da scheint Sebastian ja den richtigen Riecher gehabt zu haben, denn über ihr Ausscheiden bei der RTL-Kuppelshow ist Chloé wirklich nicht traurig. Auch wenn es mit dem Rosenkavalier nicht gefunkt hat, ist die süße Französin aber froh, die Erfahrung gemacht zu haben. Für die restlichen 18 Girls geht es am kommenden Mittwoch in die Flirtoffensive. Denn dann stehen die ersten Dates mit Sebastian an!

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de. Was "Bachelor"-Siegerin Liz Kaeber (24) von den diesjährigen Kandidatinnen denkt, erfahrt ihr im Video:

Chloé, Kandidatin bei "Der Bachelor" 2017RTL/Marie Schmidt
Chloé, Kandidatin bei "Der Bachelor" 2017
Sebastian Pannek und Chloé in der ersten Nacht der RosenDer Bachelor, RTL
Sebastian Pannek und Chloé in der ersten Nacht der Rosen
"Bachelor"-Kandidatin Chloé am Miami BeachRTL / Marie Schmidt
"Bachelor"-Kandidatin Chloé am Miami Beach


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de