Michael Bublé (41) und seine Familie können endlich wieder aufatmen. Nachdem Ende des vergangenen Jahres bekannt wurde, dass sein kleiner Sohnemann Noah (3) an Leberkrebs erkrankt ist, kam jetzt eine freudige Nachricht. Einem Insider zufolge habe der süße Junge den Krebs besiegt. Jetzt stellt Michael selbst klar: Ganz genesen ist Noah zwar noch nicht, doch er befindet sich auf einem guten Weg.

"Wir sind so dankbar, verkünden zu dürfen, dass Noah Fortschritte macht und gut auf die Behandlung anspricht. Die Ärzte sind sehr optimistisch, wenn es um die Zukunft unseres kleinen Jungen geht. Er ist so tapfer und sein Mut inspiriert uns immer wieder", schreibt der "It's A Beautiful Day"-Interpret auf seiner Facebook-Seite.

Außerdem wendet sich Michael in seinem Statement auch direkt an die Fans: "Wir möchten gerne den Tausenden Menschen danken, die uns ihre Gebete und guten Wünschen geschickt haben. Auf dem weiteren Weg unserer Reise werden wir durch euren Support und eure Liebe getröstet."

Nach Bekanntwerden von Noahs Krebserkrankung sagte Michael erst einmal alle Termine ab, um für die Familie da zu sein. Mehr dazu erfahrt ihr hier:

Michael Bublé und sein Sohn NoahInstagram/michaelbuble
Michael Bublé und sein Sohn Noah
Michael Bublé beim "internationalen Film Festival" in Romfotostore / Splash News
Michael Bublé beim "internationalen Film Festival" in Rom
Michael Bublé und Frau Luisana Lopilato mit den beiden Söhnen Elias und Noah im September 2016Instagram / michaelbuble
Michael Bublé und Frau Luisana Lopilato mit den beiden Söhnen Elias und Noah im September 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de