Was macht sie nur falsch? Viele Männer würden wohl morden, um den Platz an Kylie Minogues (48) Seite einnehmen zu dürfen. Doch diejenigen, die es schaffen, das Herz der schönen Sängerin zu erobern, brechen es ihr auch wieder. Jetzt heißt es: "Sie ist am Boden zerstört, ihr Herz ist gebrochen. Sie hat wirklich geglaubt, er wäre der Eine." Kylie ist wieder Single.

Vor fast genau einem Jahr hatten Kylie und Joshua Sasse (29) via Zeitungsannonce ihre Verlobung bekannt gegeben, erst vor wenigen Tagen erklärte die 48-Jährige, sie wolle sogar den Namen ihres Liebsten annehmen – jetzt die überraschende Trennung. Angeblich sei Joshua seiner Kylie mit Schauspielkollegin Marta Milans (34) fremd gegangen. Eine demütigende Situation, mit der die gebürtige Australierin nur allzu gut vertraut ist.

Schon ihr Ex Olivier Martinez (51), mit dem sie zwischen 2002 und 2007 liiert war, soll ein notorischer Fremdgänger gewesen sein. Auch in ihm hatte Kylie gehofft, die Liebe fürs Leben – inklusive Hochzeits- und Babyplänen – gefunden zu haben.

Die nächste Beziehung zu ihrem spanischen Model-Freund Andres Velencoso endete 2013 aus einem anderen Grund. Die beiden hatten schlichtweg keine Zeit füreinander. Das Ergebnis ist allerdings immer das gleiche: Kylie steht allein da – wieder einmal...

Sängerin Kylie Minogue bei einer Premiere in LondonChris Jackson / Getty Images
Sängerin Kylie Minogue bei einer Premiere in London
Prinzessin Anne, Prinz Andrew, Queen Elizabeth II., Prinz Charles, Prinz Philip & Prinz Edward 1965Stringer/AFP/Getty Images
Prinzessin Anne, Prinz Andrew, Queen Elizabeth II., Prinz Charles, Prinz Philip & Prinz Edward 1965
Kylie Minogue und Olivier Martinez 2003 in MonacoGetty Images
Kylie Minogue und Olivier Martinez 2003 in Monaco


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de