Sie war die Königin der Herzen! Lady Di (✝36) kam 1997 bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben. Nach ihrem Tod wurden viele ihrer Habseligkeiten, wie Kleidung oder Schmuck, versteigert. Jetzt soll ein luxuriöses Collier unter den Hammer kommen. Dieses hatte die Prinzessin nur zwei Monate vor ihrem Tod getragen.

Die Diamant-Halskette soll mit 178 Edelsteinen und Perlen besetzt sein. Laut The Sun soll 2010 ein aus der Ukraine stammendes Paar das legendäre Schmuckstück für 500.000 britische Pfund erworben haben. Doch die aktuellen Besitzer glauben, sein Wert sei mittlerweile ins Unermessliche gestiegen: Fast zehn Millionen britische Pfund möchte das Paar jetzt für das Collier haben – umgerechnet sind das mehr als elf Millionen Euro! "Die Besitzer denken gerade über das Gebot nach. Ich kann keine Preise nennen", verriet ein Pressesprecher des Auktionshauses Guernsey's im Interview mit der Sun. Doch man müsse sich im Klaren darüber sein, dass es sich hierbei "um ein Geschenk des Jahrhunderts" handle.

Das als "Schwanensee" bekannte Schmuckstück hatte Prinzessin Diana bei einem Besuch des gleichnamigen Balletts in der Royal Albert Hall im Juni 1997 getragen – daher auch der Name der Halskette. Im August desselben Jahres verunglückte die damals 36-Jährige tödlich.

Mit welcher Geste Dianas Schwiegertochter Herzogin Kate (35) an sie erinnert, seht ihr im Clip.

Das "Schwanensee"-Collier von Prinzessin DianaMATT CAMPBELL/AFP/Getty Images
Das "Schwanensee"-Collier von Prinzessin Diana
Prinzessin Diana mit Diadem im Jahr 1989ActionPress
Prinzessin Diana mit Diadem im Jahr 1989
Prinzessin Diana mit KroneSIPA PRESS / ActionPress
Prinzessin Diana mit Krone


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de