Als Moderatorin, Werbegesicht und Model steht Michelle Hunziker (40) vor allem mit ihrem Äußeren im Licht der Öffentlichkeit. Erst vor kurzem feierte die dreifache Mutter ihren 40. Geburtstag und strahlt noch immer wie mit Mitte 20 und frei von Sorgen. Doch Druck von Außen ist auch ihr nur zu gut bekannt. Ihren Kindern allerdings versucht sie etwas anderes zu vermitteln.

Im Gespräch mit Promiflash verrät Michelle, die ihren Körper mit viel Sport in Form hält, dass sie ihren Töchtern Aurora (20), Celeste (1) und Sole (3) anderes nahebringt. Sie vermittelt wichtigere Dinge: "Alles ist retuschiert, ist perfekt, das hat nicht nur mit Social Media zu tun. Diese Welt ist so und deswegen ist es wichtig, dass man einfach die Wahrheit behält des Lebens. Und das muss halt jeder für sich mit seiner eigenen Familie machen und den Kontakt zu der Realität behalten, zu der Natur, zu der Familie, zu den echten Werten."

Worte, die man der Super-Mama-Michelle durchaus glauben kann. Oft genug wird sie mit ihren Kids bei Ausflügen in den Park oder in die Stadt von den Paparazzi entdeckt und liefert so den Beweis für ein normales Familienleben fernab der oberflächlichen Showbranche.

In unserem Video erfahrt ihr, was die bereits dreifache Mutter von Adoption hält.

Celeste, Michelle Hunziker, Sole und Aurora RamazottiInstagram / therealhunzigram
Celeste, Michelle Hunziker, Sole und Aurora Ramazotti
Aurora Ramazotti und Michelle Hunziker in MailandIPA/WENN.com
Aurora Ramazotti und Michelle Hunziker in Mailand
Michelle Hunziker, dreifache MutterInstagram / therealhunzigram
Michelle Hunziker, dreifache Mutter
Michelle Hunziker: So schützt sie ihre Kids vorm Beauty-WahnInstagram / therealhunzigram


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de