Aus einer Schnapsidee wurde eine Geschäftsidee. Im November hat Til Schweiger (53) sein erstes Restaurant in Hamburg eröffnet und dafür ein Bier brauen lassen: das Tils. Weil das Getränk so gut ankommt, will der Schauspieler damit jetzt deutschlandweit durchstarten.

Mit dem Tils gibt es jetzt in Hamburg ein Bier, das genau den Geschmack des Regisseurs trifft. "Ich bin kein Pils-Fan! Mein Bier sollte ganz mild und leicht sein, ein Lagerbier", sagte Til im Interview mit der Bild. Die Brauerei Maisel aus Bayreuth half dem Tatort-Komissar, das alkoholische Getränk nach seinen Wünschen zu entwickeln. Bisher ist das kühle Blonde nur in seinem Restaurant "Barefood Deli" ausgeschenkt worden.

Lagerbier liegt zwar gerade nicht im Trend, aber bei Tils Kunden komme es super an: "Jetzt war es schon zweimal ausverkauft. [...] Viele nehmen sich eine Flasche als Andenken mit nach Hause – und wenn ich gerade da bin, muss ich sie unterschreiben." Das klingt zumindest schon nach einem Kassenschlager. Wenn Til nun Ernst macht, könnte es das Bier auch bald in ganz Deutschland geben.

Bei Til läuft es beruflich super, privat ist er gerade frisch getrennt von Marlene Shirley. Wie es zum Beziehungs-Aus kam, seht ihr im Video:

Til Schweiger, SchauspielerOt,Ibrahim/ActionPress
Til Schweiger, Schauspieler
Til Schweiger, Schauspieler und RegisseurWENN
Til Schweiger, Schauspieler und Regisseur
Dana und Til Schweiger bei der Eröffnung des Restaurants "Barefoot Deli" in HamburgChristian Augustin / GettyImages
Dana und Til Schweiger bei der Eröffnung des Restaurants "Barefoot Deli" in Hamburg


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de