ER war der Grund, warum Lena Dunham (30) beinahe von den USA nach Kanada auswandert wäre: Donald Trump (70). Seine Wahl zum Präsidenten hatte aber laut dem Girls-Star noch ganz andere Auswirkungen. Er soll Schuld daran sein, dass sie so viele Kilos verlor!

"Donald Trump wurde Präsident und ich konnte kein Essen mehr zu mir nehmen", erzählte die 30-Jährige in einem Radio-Interview mit Howard Stern (63) bei SiriusXM. Auf den letzten Fotos vom roten Teppich kann man deutlich sehen, dass sich dies auf ihre Figur ausgewirkt hat. Lena, die immer für ihre in Hollywood untypische normale Figur bekannt gewesen war, hat eindeutig abgenommen. Sie macht die Politik des ehemaligen Immobilien-Moguls dafür verantwortlich: "Jeder fragt mich, was ich getan habe, und ich antworte: 'Probier es mal mit niederschmetternden Schmerz, Zerstörung und Hoffnungslosigkeit aus, und du wirst auch Gewicht verlieren.'"

Für den neuen Präsidenten der USA hat die Schauspielerin kein gutes Wort übrig: "Wir reden über ihn als wäre er eine Person, die normal handelt. Wir reden über ihn als wäre er eine Person, die nicht unter einer Persönlichkeitsstörung leidet."

Hier könnt ihr sehen, wer außer Lena Dunham noch auswandern wollte:

Lena Dunham bei einem Reebok-EventBryan Bedder / Getty Images
Lena Dunham bei einem Reebok-Event
Lena Dunham in New York, 2015XactpiX/Splash News
Lena Dunham in New York, 2015
Donald Trump zurück von seinem Florida-TripMark Wilson / Getty Images
Donald Trump zurück von seinem Florida-Trip


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de