Jetzt werden immer mehr Details zum schrecklichen Unfall der kleinen Maddie (8) bekannt. Die Nichte von Pop-Ikone Britney Spears (35) verunglückte am Sonntag während eines Ausflugs mit ihrem ATV, einem motorisierten Geländefahrzeug. Bisher war nicht bekannt, wer sich zu dieser Zeit in deren Nähe befand. Doch nun die traurige Gewissheit: Mutter Jamie (34) Lynn Spears musste zusehen, wie ihre Tochter im Wasser versank!

Berichten zufolge wollte das kleine Mädchen einem Graben ausweichen und steuerte jedoch in den anliegenden Teich: "Das ATV und das Kind gingen vor ihren Augen im Wasser unter", zitierte Just Jared die Quelle. Denn zum Zeitpunkt des tragischen Unfalls waren Britneys kleine Schwester und ihr Ehemann Jamie Watson ebenfalls auf dem Familienanwesen in Louisiana.

"Binnen Sekunden erreichten die Mutter des Kindes, dessen Stiefvater und andere Familienmitglieder den Teich. Sie sprangen hinein und versuchten das Kind zu retten – ohne Erfolg", so der genaue Wortlaut des Berichts. Maddie war angeschnallt und somit unter Wasser gefangen. Zwei Minuten musste die Familie um ihre Tochter bangen, bis endlich Hilfe eintraf und das Kind befreit werden konnte.

Nach bisherigen Erkenntnissen ist Maddies Zustand kritisch, aber stabil. Weitere Details zum Unfall, erfahrt ihr im Video:

Britney und Jamie Lynn Spears im Jahr 2003
Getty Images
Britney und Jamie Lynn Spears im Jahr 2003
Jamie Lynn Spears bei den CMT Music Awards 2015
Getty Images
Jamie Lynn Spears bei den CMT Music Awards 2015
Britney und Jamie Lynn Spears im Jahr 2002
Getty Images
Britney und Jamie Lynn Spears im Jahr 2002


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de