Mieses Timing bei diesem Geburtstagsgeschenk! Ausgerechnet bei seiner B-Day-Party im vergangenen November sollte eine Gerichtshilfe Rüpel-Rapper Tyga (27) vertrauliche Gerichts-Dokumente übergeben. Tygas Entourage verstand allerdings keinen Spaß und entfernte den Gerichtsdiener unsanft. Jetzt klagt der Geschädigte wegen Körperverletzung und gibt dem "Rack City"-Rapper die Schuld: Der Boyfriend von Kylie Jenner (19) soll seine Crew gegen ihn aufgehetzt haben!

Tyga war auf dem Weg zu seiner Geburtstagsparty im Penthouse-Klub in West Hollywood, als eine Gerichtshilfe unerwartet aus einer Gruppe Paparazzi heraus sprang. TMZ berichtet, dass der Justiz-Assistent ihm wichtige Dokumente zu einem offenen Fall überreichen sollte. In einem Video, das die hektische Situation dokumentiert, kann man erkennen, wie Tygas schwere Jungs den Eindringling von dem Rapper wegziehen. Daraufhin wurde der Gerichtsdiener angeblich zum Opfer eines tätlichen Übergriffs. Laut der Anklage, die der Gerichtsbote jetzt – Monate nach dem Vorfall – einreichte, hätten Tygas Bodyguards ihn "gegriffen, gezogen, an ihm gerissen und ihn gewürgt."

Wenigstens von seiner Freundin Kylie bekommt Tyga schöne Geschenke: Im Video zeigt das Kardashian-Küken ihr verdächtig gewachsenes Hinterteil!

Kylie Jenner und Tyga bei einer "Harper's Bazaar"-Party in New YorkDimitrios Kambouris / Getty Images
Kylie Jenner und Tyga bei einer "Harper's Bazaar"-Party in New York
Tyga beim Launch der "Marcelo Burlon x Tyga Collection"Dave Kotinsky / Getty Images
Tyga beim Launch der "Marcelo Burlon x Tyga Collection"
Tyga mit seinem Ferrari vor dem Restaurant "Catch" in West HollywoodLuis Perez / Action Press
Tyga mit seinem Ferrari vor dem Restaurant "Catch" in West Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de