Margot Robbie (26) ist Hundemama! Gerade erst tauschte die Suicide Squad-Darstellerin mit ihrem Langzeit-Verlobten Tom Ackerley die Ringe. Und schon gibt es Nachwuchs der pelzigen Sorte. Boo Radley heißt das kleine Fellknäuel, das Margot und Tom aus dem Tierheim heraus adoptierten. Ob die Frischvermählten schon mal für eigene Babys üben?

Erst vor zwei Monaten ging der Hollywood-Star mit seiner großen Liebe den Bund der Ehe ein. Das Paar scheint jetzt, nach ganzen drei Jahren der Verlobung, mit sehr schnellen Schritten in die Zukunft zu starten. Denn die Honeymoon-Phase ist kaum beendet, schon sorgen Margot und Tom für Nachwuchs. Der ist winzig, hat dunkles, lockiges Fell und zarte Schlappohren. Wenn das Paar dem literarischen Namesvorbild aus dem Roman "Wer die Nachtigall stört" treu geblieben ist, ist der Tierheim-Welpe ein Rüde. Ob Boo dann auch bald ein menschliches Geschwisterchen bekommt?

Schließlich verkündete Margot gegenüber The Daily Telegraph schon letztes Jahr, dass sie sich eine große Familie wünsche. "Ich will eine ganze TONNE Kinder. Naja, vielleicht nicht ganz so viele", verriet sie im Sommer. Was glaubt ihr? Ist der Neuzugang im Hause Robbie das erste Anzeichen für baldigen Kindersegen? Stimmt ab!

Boo Radley, Margot Robbies WelpeInstagram / margotrobbie
Boo Radley, Margot Robbies Welpe
Tom Ackerley und Margot RobbieInstagram / margotrobbie
Tom Ackerley und Margot Robbie
Schauspielerin Margot RobbieInstagram / margotrobbie
Schauspielerin Margot Robbie
Üben Margot und Tom schon für Kinder?389 Stimmen
218
Ja, das ist ja bei vielen Paaren so!
171
Nein, sie wollten einfach nur einen Hund.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de