Am Freitag ging es für Gina-Lisa Lohfink (mal wieder) vor Gericht. Nachdem sie im vergangenen Jahr im Vergewaltigungsprozess wegen einer Falschaussage verurteilt wurde, wurde jetzt über die Revision verhandelt. Das Kammergericht Berlin bestätigte den Schuldspruch, das Urteil ist jetzt rechtskräftig, das TV-Sternchen offiziell verurteilt. Doch etwas ganz anderes sorgte für noch mehr Aufsehen: ihre Optik!

Perfekt gestylt kam Gina-Lisa zum Revisionsprozess nach Berlin. Das Urteil war allerdings alles andere als perfekt – das TV-Sternchen kassiert vom Richter eine üble Klatsche. Gerichtssprecherin Lisa Jani erklärt gegenüber Promiflash das Urteil: "Das Kammergericht hat die Revision zu großen Teilen verworfen, hat gesagt, der Schuldspruch ist korrekt. Und auch die Tagessatzanzahl ist korrekt. Lediglich aufgehoben wurde das Urteil im Hinblick auf die Tagessatzhöhe. Das hat etwas mit dem Einkommen der Angeklagten zu tun." Heißt im Klartext: Die Strafsumme kann nun sogar noch in die Höhe schießen, da Gina-Lisa seit dem letzten Sommer allein durch das Dschungelcamp ordentlich Kohle gescheffelt hat. Den Prozessbesuchern fiel aber vor allem Gina-Lisas ganz schön üppige Oberweite auf. Hat sie etwa mit einem Wonderbra nachgeholfen? Lag es an dem engen Shirt? Oder steckt sogar mehr dahinter? Auch von der ungeschminkten Gina-Lisa aus dem Dschungelcamp war an diesem Tag nichts mehr zu sehen. Mit einem perfekten Make-up und voluminöser Haarpracht trat sie vor den Richter.

Das Herausputzen hat ihr dennoch nichts gebracht. Nach dem Urteil war sie offenbar so schockiert, dass sie das Gerichtsgebäude heimlich durch den Hinterausgang verließ.

Schaut euch in dem folgenden Video an, welches Tränendrama sich bereits beim Sex-Prozess im vergangenen Jahr abspielte:

Sarah Knappik, TV-Gesicht
Getty Images
Sarah Knappik, TV-Gesicht
Gina-Lisa Lohfink im Jahr 2008 in Berlin
Getty Images
Gina-Lisa Lohfink im Jahr 2008 in Berlin
Sarah Knappik, ehemalige Dschungelcamp-Bewohnerin
Getty Images
Sarah Knappik, ehemalige Dschungelcamp-Bewohnerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de