Majoe ist derzeit offenbar in Streitlaune. Der Rapper haut seine schonungslose Meinung über andere Promis raus. Zuerst hat er sich DSDS-Jurymitglied Shirin David (21) vorgenommen und ihr Make-up heftig kritisiert. Danach bekam Bachelor Sebastian Pannek (30) sein Fett ab. Dem drohte der muskelbepackte Duisburger direkt Schläge an. Jetzt setzt er aber noch einen drauf. Majoe spricht darüber, was er mit einer untreuen Sarah Lombardi angestellt hätte – aber meint er das wirklich ernst?

"Wär' ich Pietro, hätte Sarah keine Zähne mehr." Das stellt Majoe im Gespräch mit Promiflash klar. Er und Sarahs Noch-Ehemann kennen sich sogar: "Wir haben ein paar mal telefoniert und das ist ein sehr, sehr korrekter Typ." Am Ende ist seine Aussage zu Sarah aber dann doch nur das übliche Deutschrap-Gerede. Der Spruch stammt nämlich von seinem Kumpel Jasko – und zwar aus einem gemeinsamen Track der beiden. Frauen zu schlagen ist für Majoe ein absolutes Tabu.

Sarahs Affäre Michal wäre wohl nicht so leicht davongekommen: "Michal hätte seine Zähne und sein Gesicht verloren", droht der Rapper. Im angehängten Video am Ende des Artikels erfahrt ihr, wie er sich für Michal aufwärmen würde.

Majoe und Farid Bang, RapperFacebook – Majoe
Majoe und Farid Bang, Rapper
Sarah Lombardi und Michal T. im Disneyland in ParisPromiflash
Sarah Lombardi und Michal T. im Disneyland in Paris
Majoe, RapperFacebook – Majoe
Majoe, Rapper
Rapper Majoe: "Wär ich Pietro, hätte Sarah keine Zähne mehr"Facebook / ActionPress
Geht die Punchline von Majoe und Jasko zu weit?1204 Stimmen
777
Ja, Gewalt gegen Frauen ist kein Spaß
427
Nein, so ist Deutschrap eben


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de