Beruflich lief es für Nadja Abd el Farrag (51) in den vergangenen Jahren eher mau. Weil die Moderatorin kaum noch Aufträge an Land ziehen konnte, häufte sie sogar 13.200 Euro Schulden an. Jetzt soll es wieder bergauf gehen: Naddel strebt eine Karriere als TV-Köchin an. Als sie sich kürzlich als Co-Moderatorin in einer Kochsendung beweisen will, läuft zwar nicht alles rund, aber: Der Sender ist begeistert – bekommt Naddel jetzt ihre eigene Kochsendung?

Naddel lässt sich für ihren Job als Co-Moderatorin für "Küche & Co" auf dem Shopping-Kanal Sonnenklar.TV von Exclusiv Weekend begleiten. Dass die Ex von Dieter Bohlen (63) gerade eine schwere Zeit durchmacht, zeigt sich mittlerweile auch körperlich: Nadja ist extrem abgemagert. Um wieder auf die Beine zu kommen, will sie nun gerne zurück ins TV. Für die Kochsendung ist sie zwar nur einmalig gebucht, hofft aber, dass sie danach öfter im Fernsehen kochen darf: "Ich gebe mein Bestes! Ich versuche es, schauen wir mal, was die anderen dazu sagen", erklärt sie hoffnungsvoll.

Obwohl die ehemalige Dschungelcamp-Teilnehmerin während der einstündigen Live-Sendung Auberginen und Zucchinis verwechselt und ihr Gericht nicht fertig gekocht bekommt, punktet sie mit ihrer unterhaltsame Art. Am Ende erhält sie reichlich Lob vom Sender. Ob Naddel durch ihren Entertainment-Faktor jetzt an eine eigene Sendung kommt, wurde allerdings noch nicht verraten.

Was Promi-Kollegin Kader Loth von Naddel hält, seht ihr im Clip.

Nadja Abd el FarragNEUMAYR,FRANZ/actionpress
Nadja Abd el Farrag
Nadja Abd el Farrag, ModeratorinCONTRAST/actionpress
Nadja Abd el Farrag, Moderatorin
Nadja abd el Farrag, TV-StarAndreas Rentz / Getty Images
Nadja abd el Farrag, TV-Star
Was meint ihr – wäre Naddel eine gute TV-Köchin?1072 Stimmen
927
Niemals!
145
Ja, na klar!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de