Dreizehn Jahre war sie die Frau an der Seite von Dieter Bohlen (62): Nadja Abd el Farrag (51), vielen vielleicht besser bekannt als Naddel. Nach der Trennung von dem Musikproduzenten arbeitete sie unter anderem als Moderatorin. Doch in den letzten Jahren wurde es ruhiger um die 51-Jährige. Vor einiger Zeit schon wurde bekannt: Naddel musste ihre Wohnung aufgeben und hat Schulden! Wie hoch diese genau sind, hat sie jetzt dem bekannten Schuldnerberater Peter Zwegat (66) im Fernsehen gebeichtet.

Und die Summe ist enorm: Naddel hat Schulden in Höhe von 13.200 Euro! Davon muss sie rund 10.000 Euro an ihre Mama zurückzahlen. Diese hatte das Geld eigentlich für ihre Beerdigung eingeplant. Dazu kommen noch 3.600 Euro ausstehende Krankenkassenbeiträge aus ihrer Zeit in Österreich. Auch bei ihren Freunden und ihrer Familie hat sich die ehemalige Dschungelcamp-Kandidatin Geld geliehen. Doch wie soll es weiter gehen? Seit ein paar Monaten lebt Naddel schon kostenlos bei Freunden in einem Hotel oder ihrer Mutter, doch so könne es nicht weitergehen, sagte Naddel dem Schuldnerberater. Ob Peter Zwegat ihr helfen kann?

Naddel selbst beschreibt 2016 als das beschissenste Jahr: Nach vielen Negativschlagzeilen um angeblich ausgeschlagene Jobangebote, Sorgen um ihren Alkoholkonsum und ihre schwere Beinverletzung, dürfte die Beichte um die Höhe ihres Schuldenberges, ein weiterer Rückschlag für die Hamburgerin sein.

Nadja Abd el Farrag im Oktober 2009
Sean Gallup / Getty Images
Nadja Abd el Farrag im Oktober 2009
Nadja Abd el Farrag
Sean Gallup / Getty Images
Nadja Abd el Farrag
Nadja Abd el Farrag im April 2018
Getty Images
Nadja Abd el Farrag im April 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de