Was ist denn da bei The Biggest Loser passiert? Zum ersten Mal überhaupt geriet Moderatorin Christine Theiss (36) mit einem ihrer Kandidaten so richtig aneinander. Warum der ehemaligen Kickbox-Weltmeisterin der Kragen platzte, verriet sie schon vor der Ausstrahlung der Sat.1-Show in einem Interview.

„Was mich am meisten fassungslos gemacht hat: Giuseppe wusste, dass sein Team ohne ihn keine Chance hat. Das war ihm komplett egal", sagte die schöne Moderatorin gegenüber Bild. In der Abnehm-Show stand die Challenge "Bumping Gladiators" auf dem Programm. Zwei in riesigen Plastikbällen stehende Kandidaten sollten gegeneinander antreten und sich aus einem Ring stoßen. Klingt eigentlich nach Spaß, aber Giuseppe hatte angeblich keine Lust auf dieses Spiel. Er verweigerte die Challenge, weil er sich laut eigener Aussage nicht gut fühlte. Ein Argument, das ihm Moderatorin und Trainer aber nicht glauben wollten.

"Man braucht für diese Challenge keine Fertigkeiten oder Fähigkeiten. Giuseppe ist ein Tier. Er wiegt viel und hat auch enorm viel Kraft“, argumentierte Trainer Ramin Abtin (44) vor dem Wettkampf und war eigentlich siegessicher. Wie Giuseppes Verhalten bei seinen Mitstreitern ankam und wie sich sein Team ohne ihn schlug, seht ihr am Sonntag ab 17:45 Uhr bei Sat.1.

Christine Theiss bei "Markus Lanz" 2014gbrci / ActionPress
Christine Theiss bei "Markus Lanz" 2014
Christine Theiss nach einem Kampf 2013Micha Will / Getty Images
Christine Theiss nach einem Kampf 2013
Christine Theiss beim Deutschen Filmball 2014WENN
Christine Theiss beim Deutschen Filmball 2014
Wie findet ihr Giuseppes Verhalten?4940 Stimmen
3939
Das geht überhaupt nicht. Er muss sich schon dem Team unterordnen.
1001
Am Ende kämpft doch sowieso jeder für sich. Also was soll's...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de