Wer hätte das gedacht? Dass Nicole Kidman (49) zwischen 2003 und 2004 mit dem Rockmusiker Lenny Kravitz (52) zusammen war, ist kein Geheimnis. Die Zwei zeigten sich immer wieder in der Öffentlichkeit, Nicole lernte sogar Lennys Kinder kennen. Dass die beiden aber tatsächlich fast geheiratet hätten, wusste niemand. Über ihre Verlobung zu dem Sänger sprach Nicole jetzt zum ersten Mal.

Es war also alles doch viel ernster, als öffentlich bekannt! In einem Interview mit dem Magazin The Edit plauderte die Schauspielerin jetzt Pikantes aus. Auf die Frage, woher sie Lennys Tochter Zoe Kravitz (28) kenne, antwortete Nicole: "Ich kenne Zoe, weil ich mit ihrem Vater verlobt war. Familie sozusagen!" Die "Lion"-Darstellerin wollte also wirklich den Gang vor den Altar mit dem ungleichen Rocker wagen. Keith Urban (49) dürfte das überhaupt nicht gefallen. Der Countrysänger fühlte sich zu Beginn der Beziehung zu Nicole im Jahr 2005 ohnehin nicht gut genug für sie.

Nun muss er auch noch verkraften, dass seine Frau immer noch Gefühle für ihren Ex hegt. "Ich liebe Lenny, er ist ein toller Kerl", verriet Nicole. Immer noch!? Bereits 2007 hatte die Hollywood-Diva zugegeben, vor der Ehe mit Keith schon einmal heimlich verlobt gewesen zu sein, wollte aber nicht verraten, um wen es sich dabei handelte. Keith wird nach diesem Interview wohl ein ernstes Wort mit seiner Liebsten sprechen wollen.

Alexander Skarsgard und Nicole Kidman bei den "Emmy Awards" 2017 in Los Angeles
Kevin Winter/Getty Images
Alexander Skarsgard und Nicole Kidman bei den "Emmy Awards" 2017 in Los Angeles
Nicole Kidman bei den Emmy Awards 2017 in Los Angeles
Getty Images/Frazer Harrison
Nicole Kidman bei den Emmy Awards 2017 in Los Angeles
Keith Urban und Nicole Kidman beim "HBO's Post Emmy Awards"-Empfang in Los Angeles
Matt Winkelmeyer/Getty Images
Keith Urban und Nicole Kidman beim "HBO's Post Emmy Awards"-Empfang in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de