Lässig, lässiger, Brooklyn Beckham (17)? Aus dem ältesten Sohn von Victoria (42) und David Beckham (41) ist mittlerweile ein richtiger Kerl geworden. So geht der Brite gerne auf Dates und macht auch beruflich erste Erfahrungen: Er half gerade Papa David dabei, dessen Mode-Kollektion zu promoten. Auf einem Magazin-Cover zeigte er jetzt allerdings, dass er auch ohne seinen berühmten Vater eine gute Figur macht!

Auf dem Cover der Zeitschrift "Wonderland" chillt Brooklyn im Ringelshirt und mit Kopfhörern in den Ohren auf einem Bett. Dabei beweist er seine Teenie-Schwarm-Qualitäten und schaut mit einem schmachtenden Blick in die Kamera. Bei seinen Followern kommt das Bild überwiegend gut an, so schrieben User beispielsweise "Du bist so heiß" oder "Ich bin verliebt". Es gibt jedoch auch Negativ-Kommentare: Einige finden, der 17-Jährige sähe auf dem Foto aus wie ein Mädchen.

Im Interview mit dem Magazin verriet Brooklyn, beruflich nicht in die Fußstapfen seiner Eltern treten zu wollen, denn er habe schon eigene Karriere-Pläne: Er will Fotograf werden. Ein Foto-Buch hat der Beckham-Spross sogar schon herausgebracht und erzählte: "Es ist ziemlich aufregend, meine Arbeit zu veröffentlichen und Menschen zu zeigen, dass ich das nicht nur wegen meinen Eltern mache."

Im Clip erfahrt ihr, warum sich Brooklyn gerade bei einem Ski-Ausflug verletzte:

Brooklyn mit seinem Vater David BeckhamInstagram / brooklynbeckham
Brooklyn mit seinem Vater David Beckham
Brooklyn Beckham bei der New Yorker Fashion WeekJason Kempin/GettyImages
Brooklyn Beckham bei der New Yorker Fashion Week
Brooklyn Beckham, Sohn von David und Victoria BeckhamInstagram / brooklynbeckham
Brooklyn Beckham, Sohn von David und Victoria Beckham
Was haltet ihr von Brooklyns Magazin-Cover?463 Stimmen
354
Sieht echt gut aus!
109
Nicht mein Fall.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de