Da hat sie ihre Fans aber ganz schön drangekriegt! Teen Mom-Star Amber Portwood (26) war doch eigentlich in Las Vegas, um ihren Verlobten Matt Baier nach drei Jahren Verlobungszeit endlich zu ehelichen! Jedenfalls behauptete das der Ehemann in spe noch vor wenigen Tagen per Instagram. Jetzt kam heraus: Alles nur fake! Amber und Matt sind sich nach wie vor "nur" verlobt.

Das bestätigte die junge Mutter via eigenem Social-Media-Account. Unter ein Foto, das Amber und Matt in Abendkleidung zeigt, postete sie: "Hi, ihr Lieben, wieder aus Vegas! Nein, wir haben nicht geheiratet, aber waren auf eine Hochzeit eingeladen. Wie immer schicken wir euch Liebe!"

Diese Nachricht wird so manchen Fan beruhigen, denn nach den Betrugsvorwürfen gegen Matt, die im letzten Jahr ans Licht der Öffentlichkeit kamen, hat Amber viele Follower, die einer Heirat skeptisch entgegen sehen. "Ich kann mir nicht helfen, aber ich vertraue Matt immer noch nicht und ich mag ihn auch nicht", postete zum Beispiel ein Fan unter ein Pärchen-Pic der beiden. "Ich weiß nicht, warum sie seinen Storys Glauben schenkt", ließ ein anderer verlauten. Was denkt ihr? Sollte Amber die Verlobung zu Matt doch noch mal überdenken? Stimmt ab!

Amber Portwood und Tochter LeahInstagram / realamberlportwood1__
Amber Portwood und Tochter Leah
Amber Portwood und Matt Baier 2017 in Las VegasInstagram / realamberlportwood1__
Amber Portwood und Matt Baier 2017 in Las Vegas
"Teen Mom" Amber PortwoodInstagram / realamberlportwood1__
"Teen Mom" Amber Portwood
Soll Amber Matt heiraten?377 Stimmen
297
Nein! Einmal Betrüger, immer Betrüger!
80
Ja! Jeder hat eine zweite Chance verdient.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de