Bisher fiel Sofia Richie (18) eigentlich immer durch ihre Stilsicherheit auf. Nicht umsonst wird die Teenie-Tochter von Sänger Lionel Richie (67) immer wieder von großen Marken wie Tommy Hilfiger oder Topshop als Model gebucht. Aber manchmal geht's dann doch daneben – anders lässt sich dieses braune Fellgetier auf Sofias Kopf nicht erklären.

Braun ist ohnehin nicht unbedingt die modischste Farbe, würden sicher ein paar echte Fashionistas behaupten. Aber über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. In einem hellbraunen Samt-Ensemble posierte Sofia jetzt jedenfalls für einen Instagram-Schnappschuss – und passte sich damit sogar farblich ihrer englischen Bulldogge Roscoe an. Doch ob wohl ein tierischer Verwandter des Hundes für die Kopfbedeckung der 18-Jährigen dran glauben musste? Sofia sieht aus, als hätte sie sich einen Grizzlybären umgeschnallt!

Ob es sich dabei wohl um ein neues Designer-It-Piece handelt oder um ein Erbstück ihrer Großmutter? Sofias Blick sieht jedenfalls auch nicht unbedingt nach Begeisterung aus. Vielleicht handelt es sich auch nur um einen Mode-Gag. In unserer Umfrage könnt ihr darüber abstimmen, was ihr von der skurrilen Kopfbedeckung haltet.

Scott Disick und Sofia Richie im April 2019
Getty Images
Scott Disick und Sofia Richie im April 2019
Chris Zylka und Paris Hilton auf den Film Festival in Cannes im Mai 2018
Getty Images
Chris Zylka und Paris Hilton auf den Film Festival in Cannes im Mai 2018
Sofia Richie und Lionel Richie im Februar 2020 in Kalifornien
Getty Images
Sofia Richie und Lionel Richie im Februar 2020 in Kalifornien
Wie findet ihr Sofias Kopfbedeckung?389 Stimmen
298
Schrecklich!
91
Ganz lustig. Ist bestimmt eh nur ein Mode-Gag.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de