Die letzten Mittwochabende verbrachte Ex-Bachelor Leonard Freier (32) nicht allein. Pünktlich zu jeder neuen Der Bachelor-Folge saß er zusammen mit weiblichen Fans oder einigen Kandidatinnen aus der letzten Staffel auf dem Sofa, um die Geschehnisse um den amtierenden Rosenkavalier Sebastian Pannek (30) mitzuverfolgen. Scheinbar ist der neue Bachelor für Leonard aber nicht aufregend genug. Er beschäftigt sich beim Fernsehen lieber mit anderen Dingen.

Leonard sei mit seinen Begleiterinnen bisher immer abgeschweift, wenn die Sendung über den Fernseher flimmerte. "Natürlich schaue ich mir das liebend gerne an. [...] Aber dann unterhalten wir uns lieber oder lachen miteinander, statt wirklich auf Sebastian zu achten", gestand Leonard nun gegenüber der Closer. Woher das geringe Interesse wohl kommt? Die Antwort ist für den Unternehmer klar: Sebastian sei einfach zu zurückhaltend.

"Als Zuschauer wünscht man sich aber lieber jemanden, der alles ein bisschen offensiver angeht", stellte Leonard klar. Sein Nachfolger solle ruhig mal auf den Tisch hauen und seine Meinung sagen, riet er. Ob die kommende Sendung mehr Würze für Leonard bereithält? Immerhin knutscht Sebastian da direkt mit mehreren Kandidatinnen.

Findet ihr auch, dass Sebastian zu zurückhaltend ist? Stimmt in unserer Umfrage ab! Welche Sendung für Leonard total unbekannt ist, erfahrt ihr im Video:

Leonard Freier in OsnabrückTitgemeyer,Michael/ActionPress
Leonard Freier in Osnabrück
Sebastian Pannek, Bachelor 2017Thomas Burg / ActionPress
Sebastian Pannek, Bachelor 2017
Ex-Bachelor Leonard Freier mit seinen MädelsInstagram / leonard.freier
Ex-Bachelor Leonard Freier mit seinen Mädels
Ist Bachelor Sebastian Pannek zu zurückhaltend?809 Stimmen
305
Ja, er könnte wirklich mal aus sich rauskommen!
504
Nein, er treibt es einfach nur nicht so bunt wie seine Vorgänger!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de