Cheyenne Pahde (22) und Daniel Engelbrecht (26) haben sich getrennt. Das geschah zwar bereits Anfang des Jahres, wie der Profi-Fußballer kürzlich offenbarte, wurde allerdings erst vor wenigen Tagen offiziell bestätigt. Für Veröffentlichung der Trennungs-News entschied sich die Schauspielerin zuerst. Doch jetzt zog Daniel nach und erklärte im Interview, wie es ihm nach dem Liebes-Aus wirklich geht!

Warum die junge Liebe der beiden scheiterte, wollte Daniel im Gespräch mit T-Online nicht verraten. Zu seinem Gefühlszustand nahm er allerdings Stellung: "Mir geht es super damit. Ich habe diesen Schritt ja nicht umsonst gemacht." Hört sich ganz danach an, als sei die Trennung von dem Sportler ausgegangen. Schaut man sich Cheyennes kürzlich getätigtes Statement an, klingt das jedoch nicht anders: "Ich bin jemand, wenn ich mich für etwas entscheide, dann mache ich das auch, weil ich ein gutes Gefühl dabei habe."

Zumindest scheinen beide ehemaligen Beziehungspartner sich in puncto Liebes-Aus einig gewesen zu sein. Und das zum Leidwesen ihrer Fans. "Schade, die zwei wirkten wirklich süß zusammen", lautete nur einer der zahlreichen bedauernden Promiflash-Kommentare. Würdet ihr euch ein Liebes-Comeback wünschen? Stimmt ab!

Cheyenne Pahde und Daniel EngelbrechtFacebook/ Cheyenne Pahde
Cheyenne Pahde und Daniel Engelbrecht
Daniel Engelbrecht, Fußballergbrci/Action Press
Daniel Engelbrecht, Fußballer
Daniel Engelbrecht, FußballerInstagram / engel1190
Daniel Engelbrecht, Fußballer
Würdet ihr euch ein Liebes-Comeback von Cheyenne Pahde und Daniel Engelbrecht wünschen?930 Stimmen
367
Ja, die beiden passen so gut zusammen.
563
Nein, aufgewärmt schmeckt nur Suppe.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de