Der Bachelor geht langsam in die heiße Phase. Sebastian Pannek (30) hat nur noch rund drei Wochen Zeit, seine Traumfrau zu finden. Vergangene Woche verabschiedete sich der Junggeselle wieder von drei Kandidatinnen, eine davon war Silvana Joppich (34). Mit Promiflash plauderte die dunkelhaarige Schönheit jetzt über ihre Eindrücke vom Bachelor. Dabei verriet sie auch ein Detail, das Sebastian so nicht schmecken dürfte.

"Mein Gefühl und das von mehreren Mädels im Haus war, dass Sebastian nicht wirklich eine Frau während der Dreharbeiten finden wollte, sondern nur bekannt werden möchte", sagte Silvana gegenüber Promiflash. Vielleicht ist das auch ein Grund, warum die 34-Jährige über ihr Ausscheiden in der RTL-Kuppelshow nicht allzu traurig ist.

Ein bisschen Enttäuschung kam dann trotzdem auf: Für Silvana ist schwer nachzuvollziehen, nach welchem System Sebastian seine Auswahl trifft. Bei einem ist sich die ausgeschiedene Kandidatin sicher: "Am Ende kommt doch die bildhübsche, interessante Frau heraus." Damit meint Silvana natürlich die glückliche Gewinnerin. Ob diese Dame dann aber wirklich Sebastians Traumfrau ist? Wer weiß...

Im Clip seht ihr, was sich Kandidatin Evelyn einfallen ließ, um ihr Handy mit zu den Bachelor-Dreharbeiten nehmen zu können.

Silvana Joppich, "Bachelor"-Kandidatin 2017Instagram / silvana_joppich
Silvana Joppich, "Bachelor"-Kandidatin 2017
Silvana Joppich, "Bachelor"-Kandidatin 2017Instagram / silvana_joppich
Silvana Joppich, "Bachelor"-Kandidatin 2017
Silvana Joppich, "Bachelor"-Kandidatin 2017RTL / Marie Schmidt
Silvana Joppich, "Bachelor"-Kandidatin 2017
Was meint ihr – ist Sebastian wirklich nicht auf der Suche nach seiner Traumfrau?3009 Stimmen
658
Doch bestimmt. Silvana ist vielleicht doch nur gekränkt, weil sie so früh gehen musste.
2351
Nein, die Sendung nutzt doch kein Bachelor wirklich, um die Liebe seines Lebens zu finden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de