Mahershala Ali (43) gewann vor Kurzem einen Oscar als bester Nebendarsteller für seine Rolle in dem Film "Moonlight". Damit geht für den Schauspieler eine lange Zeit der Preisverleihungen und Festivals endlich zu Ende. Nun gönnt er sich erst einmal eine wohlverdiente Pause!

Der 43-Jährige gewann als erster muslimischer Schauspieler überhaupt den begehrten Academy Award. Mit diesem Sieg dürfte für ihn nun ganz Hollywood offen stehen. Doch bevor er sich in weitere Drehabenteuer stürzt, will Mahershala sich erst einmal so richtig erholen. Ganze zweieinhalb Monate Urlaub plant er! Die nächsten Filme stehen trotzdem schon an, so erzählt er in der TV-Show Jimmy Kimmel Live: "Es gibt ein Projekt, was zusammenkommt, worauf ich schon sehr gespannt bin." Welches das wohl ist?

Das unmittelbarste Projekt in seinem Leben ist aber ein Familien-Vorhaben: Die freie Zeit wird er wohl zu Hause verbringen, denn er ist gerade zum ersten Mal Vater geworden. Keine vier Tage vor der Oscar-Verleihung kam Töchterchen Baro Njama zur Welt. Gut, dass Papa Pause hat. Oder was glaubt ihr, sollte er lieber am Ball bleiben und an seiner Karriere arbeiten? Stimmt unten ab!

So feierten die "Moonlight"-Kids:

Mahershala Ali in "Moonlight"Everett Collection/ActionPress
Mahershala Ali in "Moonlight"
Mahershala Ali bei den Oscars 2017Christopher Polk / Getty Images
Mahershala Ali bei den Oscars 2017
Mahershala Ali in Santa BarbaraMatt Winkelmeyer / Getty Images
Mahershala Ali in Santa Barbara
Was haltet ihr von Mahershala Alis Hollywood-Pause?380 Stimmen
356
Ich finde das super, dann hat er Zeit für seine kleine Familie!
24
Finde ich nicht so gut. Er muss aufpassen, dass er nicht zu lange wegbleibt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de